50-Jähriger tot auf Gehweg in Oberzwehren gefunden

Kassel. Ein 50-Jähriger aus Kassel-Oberzwehren wurde am Samstag gegen 5.40 Uhr tot aufgefunden. Der offensichtlich alkoholisierte Mann lag in einer ordnungsgemäß gesicherten, etwa 20 Zentimeter tiefen Baugrube, in der noch Pflasterarbeiten anstanden.

Wie die ersten Ermittlungen der Polizei ergaben, hatte der Mann bis gegen 3 Uhr in der Wohnung eines Bekannten gezecht und sich anschließend zu Fuß auf den Heimweg begeben. Wie es dann zu dem Todesfall kam, ist derzeit noch ungeklärt. Da an dem Toten keinerlei äußere Verletzungen feststellbar waren, geht die Polizei derzeit von einem Unglücksfall aus.

Zeugen, die im Bereich der Straße "Am Steinbruch" im Kasseler Stadtteil Oberzwehren Beobachtungen gemacht haben, die zur Klärung des Sachverhaltes beitragen können, werden gebeten, sich bei der Polizei unter Tel.-Nr.: 0561/9100 zu melden. (red)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.