Fahrerin verwechselte Brems- mit Gaspedal

70-Jährige fuhr gegen Zapfsäule

Demoliert: Eine 70-jährige Autofahrerin fuhr versehentlich gegen die Zapfsäule der Jet-Tankstelle an der Holländischen Straße. Foto: Polizei

Kassel. Eine 70-jährige Autofahrerin aus Bad Karlshafen, die das Brems- mit dem Gaspedal verwechselte, hat am Samstag einen Unfall auf dem Gelände der Jet-Tankstelle an der Holländischen Straße verursacht.

Die Seniorin, die gegen 17.30 Uhr an einer der Zapfsäulen halten wollte, fuhr mit ihrem versehentlich beschleunigten Wagen erst gegen das Fahrzeug einer 75-Jährigen aus Kassel, die gerade tankte. Dann prallte der Wagen der Karlshafenerin gegen die Metallverkleidung eines Betonpfostens vor der Zapfsäule, berichtet Polizeisprecher Franz Skubski.

Die 70-jährige und ihr 74-jähriger Ehemann, der auf dem Beifahrersitz saß, blieben unverletzt. Auch der 75-jährigen Tankkundin aus Kassel passierte nichts. An den beiden Autos und der Metallverkleidungen entstand nach Angaben der Polizei 12 000 Euro Schaden. (rud)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.