18 Schüler haben in der Stadt Note 1,0 erreicht

Engelsburg-Gymnasium liegt beim Abischnitt in Kassel vorn

+
Liegt bei den Abi-Noten ganz weit vorn: Das Engelsburg-Gymnasium in Kassel.

Kassel. Sie haben es geschafft: 1411 Schüler haben in den zurückliegenden Monaten in Kassel auf ihr Abitur 2017 hingearbeitet. Jetzt sind die Noten ausgerechnet und die Abibälle stehen bereits an (oder sind sogar schon gefeiert worden).

Nicht alle Schüler haben die Prüfung zur Allgemeinen Hochschulreife geschafft, dafür einige mit hervorragenden Noten: 18 Schüler haben das Abitur mit einem Notenschnitt von 1,0 und besser bestanden – im Zeugnis steht 1,0, auch bei einem besseren Ergebnis. Fünf von ihnen haben ihr Abitur am Engelsburg-Gymnasium abgelegt. Das katholische Privatgymnasium liegt mit einem Gesamt-Abischnitt von 2,17 in diesem Jahr auch an der Spitze des gesamten Noten-Rankings, vor dem Wilhelmsgymnasium mit 2,18. Zusammen mit dem Friedrichsgymnasium haben sich diese drei Schulen in den vergangenen Jahren an der Spitze der Abischnitte immer wieder abgewechselt. Vor zwei Jahren hatte die Freie Waldorfschule mit einem Schnitt von 2,0 auf Platz eins mitgemischt.

Die Rangliste: In dieser Übersicht ist erkennbar, wie die einzelnen Gymnasien in Kassel abgeschnitten haben.

Engelsburg-Schulleiter Dieter Sommer sagt zu dem guten Abschneiden seiner Schüler in diesem Jahr: Das war ein unheimlich fleißiger G 8-Jahrgang. Besonders freue er sich aber darüber, dass diese Schüler nicht nur im Leistungsbereich, sondern auch sozial stark engagiert waren. „Uns ist es in diesem Jahr richtig schwergefallen, einen Träger für unseren Schulförderpreis für soziales Engagement zu ermitteln, so viele Aspiranten waren geeignet. Dieser Preis werde im Rahmen des Abiballs vergeben und es sei eine besonders wichtige Auszeichnung. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.