Verdi: Hoher Druck auf Betriebsräte im Handel

Fall der gekündigten C&A-Mitarbeiterin: 23 Abmahnungen in fünf Jahren

Kassel. Hohe Wellen schlägt der Fall der gekündigten Kasseler C&A-Betriebsrätin. Hier auf HNA.de haben sich viele Leser dazu geäußert. Die Gewerkschaft Ver.di weist indes darauf hin, dass die Kündigung der 56-jährigen Mitarbeiterin "sehr wohl" mit ihrer Betriebsratstätigkeit in Zusammenhang zu sehen sei.

Lesen Sie auch:

-Nach Zoff mit Kundin: Kündigung von C&A-Mitarbeiterin unwirksam

Die 23 "nebulösen" Abmahnungen, die der Kündigung vorausgegangen waren, seien in den letzten fünf Jahren ausgesprochen worden. Und genau so lange engagiere sich die 56-Jährige als Betriebsrätin, so Ver.di-Sekretär Manuel Sauer. Gerade im Einzelhandel werde oft großer Druck auf Betriebsräte ausgeübt.

Das Arbeitsgericht Kassel hatte die Kündigung der Mitarbeiterin, die insgesamt 24 Jahre lang bei C&A arbeitete, für unwirksam erklärt. Ihre Tätigkeit als Betriebsrätin habe in dem Verfahren aber nur eine untergeordnete Rolle gespielt, hatte die Vorsitzende Richterin Sandra Langhoff auf Anfrage der HNA gesagt. (clm)

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.