Abschiebung jemenitischer Familie gestoppt

Fassungslosigkeit, Hoffen und Bangen in Lohfelden: Sechs Personen der jemenitischen Familie Al-Omari waren Dienstagnacht um 4 Uhr von der Polizei abgeholt worden, um sie per Flugzeug in den Jemen abzuschieben. Am späten Mittwochvormittag dann die Wende: Die Abschiebung war gestoppt worden.
1 von 10
Fassungslosigkeit, Hoffen und Bangen in Lohfelden: Sechs Personen der jemenitischen Familie Al-Omari waren Dienstagnacht um 4 Uhr von der Polizei abgeholt worden, um sie per Flugzeug in den Jemen abzuschieben. Am späten Mittwochvormittag dann die Wende: Die Abschiebung war gestoppt worden.
2 von 10
Fassungslosigkeit, Hoffen und Bangen in Lohfelden: Sechs Personen der jemenitischen Familie Al-Omari waren Dienstagnacht um 4 Uhr von der Polizei abgeholt worden, um sie per Flugzeug in den Jemen abzuschieben. Am späten Mittwochvormittag dann die Wende: Die Abschiebung war gestoppt worden.
3 von 10
Fassungslosigkeit, Hoffen und Bangen in Lohfelden: Sechs Personen der jemenitischen Familie Al-Omari waren Dienstagnacht um 4 Uhr von der Polizei abgeholt worden, um sie per Flugzeug in den Jemen abzuschieben. Am späten Mittwochvormittag dann die Wende: Die Abschiebung war gestoppt worden.
4 von 10
Fassungslosigkeit, Hoffen und Bangen in Lohfelden: Sechs Personen der jemenitischen Familie Al-Omari waren Dienstagnacht um 4 Uhr von der Polizei abgeholt worden, um sie per Flugzeug in den Jemen abzuschieben. Am späten Mittwochvormittag dann die Wende: Die Abschiebung war gestoppt worden.
5 von 10
Fassungslosigkeit, Hoffen und Bangen in Lohfelden: Sechs Personen der jemenitischen Familie Al-Omari waren Dienstagnacht um 4 Uhr von der Polizei abgeholt worden, um sie per Flugzeug in den Jemen abzuschieben. Am späten Mittwochvormittag dann die Wende: Die Abschiebung war gestoppt worden.
6 von 10
Fassungslosigkeit, Hoffen und Bangen in Lohfelden: Sechs Personen der jemenitischen Familie Al-Omari waren Dienstagnacht um 4 Uhr von der Polizei abgeholt worden, um sie per Flugzeug in den Jemen abzuschieben. Am späten Mittwochvormittag dann die Wende: Die Abschiebung war gestoppt worden.
7 von 10
Fassungslosigkeit, Hoffen und Bangen in Lohfelden: Sechs Personen der jemenitischen Familie Al-Omari waren Dienstagnacht um 4 Uhr von der Polizei abgeholt worden, um sie per Flugzeug in den Jemen abzuschieben. Am späten Mittwochvormittag dann die Wende: Die Abschiebung war gestoppt worden.
8 von 10
Fassungslosigkeit, Hoffen und Bangen in Lohfelden: Sechs Personen der jemenitischen Familie Al-Omari waren Dienstagnacht um 4 Uhr von der Polizei abgeholt worden, um sie per Flugzeug in den Jemen abzuschieben. Am späten Mittwochvormittag dann die Wende: Die Abschiebung war gestoppt worden.
9 von 10

Lohfelden. Fassungslosigkeit, Hoffen und Bangen in Lohfelden: Sechs Personen der jemenitischen Familie Al-Omari waren Dienstagnacht um 4 Uhr von der Polizei abgeholt worden, um sie per Flugzeug in den Jemen abzuschieben. Am späten Mittwochvormittag dann die Wende: Die Abschiebung war gestoppt worden.

Weitere Fotostrecken des Ressorts

Fotos: Winter und Verkehrschaos am Hohen Gras

Fotos: Winter und Verkehrschaos am Hohen Gras

Kassel. Nach den Schneefällen der vergangenen Stunden und eines Besucheransturms auf das Wintersportgebiet geht auf der …
Fotos: Winter und Verkehrschaos am Hohen Gras
Neujahrsempfang der Stadt Kassel im Rathaus

Neujahrsempfang der Stadt Kassel im Rathaus

Kassel. Oberbürgermeister Bertram Hilgen hat am Samstag gut 1000 Vetreter aus Politik, Wirtschaft, Justiz, Wissenschaft …
Neujahrsempfang der Stadt Kassel im Rathaus