Abschiebung jemenitischer Familie gestoppt

Fassungslosigkeit, Hoffen und Bangen in Lohfelden: Sechs Personen der jemenitischen Familie Al-Omari waren Dienstagnacht um 4 Uhr von der Polizei abgeholt worden, um sie per Flugzeug in den Jemen abzuschieben. Am späten Mittwochvormittag dann die Wende: Die Abschiebung war gestoppt worden.
1 von 10
Fassungslosigkeit, Hoffen und Bangen in Lohfelden: Sechs Personen der jemenitischen Familie Al-Omari waren Dienstagnacht um 4 Uhr von der Polizei abgeholt worden, um sie per Flugzeug in den Jemen abzuschieben. Am späten Mittwochvormittag dann die Wende: Die Abschiebung war gestoppt worden.
2 von 10
Fassungslosigkeit, Hoffen und Bangen in Lohfelden: Sechs Personen der jemenitischen Familie Al-Omari waren Dienstagnacht um 4 Uhr von der Polizei abgeholt worden, um sie per Flugzeug in den Jemen abzuschieben. Am späten Mittwochvormittag dann die Wende: Die Abschiebung war gestoppt worden.
3 von 10
Fassungslosigkeit, Hoffen und Bangen in Lohfelden: Sechs Personen der jemenitischen Familie Al-Omari waren Dienstagnacht um 4 Uhr von der Polizei abgeholt worden, um sie per Flugzeug in den Jemen abzuschieben. Am späten Mittwochvormittag dann die Wende: Die Abschiebung war gestoppt worden.
4 von 10
Fassungslosigkeit, Hoffen und Bangen in Lohfelden: Sechs Personen der jemenitischen Familie Al-Omari waren Dienstagnacht um 4 Uhr von der Polizei abgeholt worden, um sie per Flugzeug in den Jemen abzuschieben. Am späten Mittwochvormittag dann die Wende: Die Abschiebung war gestoppt worden.
5 von 10
Fassungslosigkeit, Hoffen und Bangen in Lohfelden: Sechs Personen der jemenitischen Familie Al-Omari waren Dienstagnacht um 4 Uhr von der Polizei abgeholt worden, um sie per Flugzeug in den Jemen abzuschieben. Am späten Mittwochvormittag dann die Wende: Die Abschiebung war gestoppt worden.
6 von 10
Fassungslosigkeit, Hoffen und Bangen in Lohfelden: Sechs Personen der jemenitischen Familie Al-Omari waren Dienstagnacht um 4 Uhr von der Polizei abgeholt worden, um sie per Flugzeug in den Jemen abzuschieben. Am späten Mittwochvormittag dann die Wende: Die Abschiebung war gestoppt worden.
7 von 10
Fassungslosigkeit, Hoffen und Bangen in Lohfelden: Sechs Personen der jemenitischen Familie Al-Omari waren Dienstagnacht um 4 Uhr von der Polizei abgeholt worden, um sie per Flugzeug in den Jemen abzuschieben. Am späten Mittwochvormittag dann die Wende: Die Abschiebung war gestoppt worden.
8 von 10
Fassungslosigkeit, Hoffen und Bangen in Lohfelden: Sechs Personen der jemenitischen Familie Al-Omari waren Dienstagnacht um 4 Uhr von der Polizei abgeholt worden, um sie per Flugzeug in den Jemen abzuschieben. Am späten Mittwochvormittag dann die Wende: Die Abschiebung war gestoppt worden.
9 von 10

Lohfelden. Fassungslosigkeit, Hoffen und Bangen in Lohfelden: Sechs Personen der jemenitischen Familie Al-Omari waren Dienstagnacht um 4 Uhr von der Polizei abgeholt worden, um sie per Flugzeug in den Jemen abzuschieben. Am späten Mittwochvormittag dann die Wende: Die Abschiebung war gestoppt worden.

Weitere Fotostrecken des Ressorts

BMX-Turnier 3-Nations-Cup in Ahnatal
Drei Tage lang war die BMX-Elite zu Gast in der Ahnataler BMX-Arena am Burgstädter Platz und fuhr sowohl um …
BMX-Turnier 3-Nations-Cup in Ahnatal
Blick ins frisch sanierte Freibad Wilhelmshöhe
Kassel. Wir haben das Freibad Wilhelmshöhe nach seiner 3,3 Millionen Euro teuren Sanierung beim ersten Vollbetrieb am …
Blick ins frisch sanierte Freibad Wilhelmshöhe