Abschied von Anneliese Hartleb - Trauerfeier für "Frau Goethe"

+
Abschied von Anneliese Hartleb.

Kassel. Eine große Trauergemeinde hat am Mittwoch in der Kirchditmolder Kirche Abschied von Anneliese Hartleb genommen.

Die große Dame des Kasseler Kultur- und Gesellschaftslebens ist am Wochenende vor Ostern im Alter von 93 Jahren gestorben.

Sie sei „eine Meisterin im positiven Denken“ gewesen und eine einmalige Persönlichkeit für Kassel, die viele Menschen berührt habe, sagte Pfarrer Dr. Willi Temme, der die Predigt hielt. Bei der Trauerfeier, die musikalisch vom Spohr-Quartett sowie von Generalmusikdirektor Patrik Ringborg an der Orgel umrahmt wurde, würdigten außerdem Uni-Präsident Prof. Rolf-Dieter Postlep, Staatstheater-Intendant Thomas Bockelmann, Prof. Ludolf von Mackensen (Goethe-Gesellschaft) und Oberbürgermeister Bertram Hilgen das breite gesellschaftliche und kulturelle Wirken Anneliese Hartlebs sowie ihre allseits bewunderte Liebenswürdigkeit.

Ihre Heimatstadt werde eine angemessene Form finden, an sie zu erinnern, versprach Hilgen.

Die Kommentarfunktion ist ausschließlich für Kondolenzbeiträge unter Klarnamen geöffnet.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.