Polizei sucht Zeugen

Absichtliche Unfälle: Pärchen aus Kassel trug Beziehungsstreit auf A7 aus

Kassel. Beziehungsstreit auf der Autobahn: Ein Paar aus Kassel soll am Freitagmittag auf der A7 bei Kassel absichtlich mehrere Male mit seinen Autos aufeinander gefahren sein. 

Ein im Clinch liegendes Paar aus Kassel hat seinen Beziehungsstreit offenbar auf der Autobahn ausgetragen. Die Polizei geht davon aus, dass die Frau und der Mann am Freitagmittag auf der A7 bei Kassel absichtlich mehrere Male mit ihren Autos aufeinander fuhren.

Zu den Zusammenstößen zwischen dem silbernen Chrysler Geländewagen und dem schwarzen VW Kleinvan mit Kasseler Kennzeichen kam es nach Angaben von Polizeisprecher Torsten Werner zunächst gegen 13.30 Uhr im Baustellenbereich zwischen Kassel-Nord und Kassel-Mitte. Den ersten Aussagen der beiden Beteiligten zufolge soll der Mann im Geländewagen vorausgefahren sein, die Frau im VW Touran hinterher. Im Bereich des Autobahndreiecks Kassel Süd musste die Frau die Weiterfahrt abbrechen, weil die Motorhaube nach dem letzten Zusammenstoß hochgeklappt war und ihr die Sicht versperrte. Sie stellte den Wagen auf dem Seitenstreifen ab, von wo er später abgeschleppt wurde.

Die Autobahnpolizei Baunatal ermittelt nun wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr. Der Mann und die Frau machten gegenüber den Beamten widersprüchliche Aussagen und wiesen dem jeweils anderen die Schuld zu. Jetzt hoffen die Ermittler auf Zeugen, die die gefährliche Fahrt beobachtet haben. 

Hinweise an die Polizei: Tel. 0561/91 00.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.