Polizei sucht Zeugen

Acht Mülltonnen brannten

Kassel. Schaden von über 20.000 Euro ist am frühen Samstagmorgen beim Brand mehrerer Mülltonnen am Holländischen Platz entstanden. Nach Angaben von Polizeisprecher Torsten Werner informierte ein anonymer Anrufer gegen 6.50 Uhr die Kasseler Feuerwehr über den Brand auf der Unteren Königsstraße.

Den Wehrleuten sei es durch schnelles Eingreifen gelungen, dass die Flammen nicht auf die Geschäfts- und Büroräume des angrenzenden Gebäudes übergriffen. Eine Beschädigung der Hausfassade und von zwei Fenstern sei allerdings nicht mehr zu verhindern gewesen. Insgesamt brannten acht Abfallbehältnisse, darunter Restmüll- und Biomülltonnen sowie Altpapier- und Restmüllcontainer.

Die Polizei könne Brandstiftung nicht ausschließen und bittet daher Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, sich zu melden. (use)

Hinweise an die Polizei unter Tel. 05 61/9100.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.