Adresse für Kompetenz

Am Samstag, 28. Juni, laden die in der Wolfhager Straße 409 ansässigen Unternehmen zwischen 10 und 16 Uhr alle neugierigen Besucher herzlich ein: Bei einem Haus-Fest wollen sie den Gästen ihre Betriebe und Angebote vorstellen.

„Wir wollen uns gemeinsam als Adresse für Fachkompetenz präsentieren und damit ein großes Publikum erreichen“, sagt Emmi Poguntke, die als Hausbesitzerin die Idee zu dem besonderen Tag hatte.

Die Stadtrundfahrten Kassel und das Reisebüro Poguntke, Kompetenz für Kunst-, Kultur- und Theaterreisen, informiert über interessante Reiseziele und gewährt am 28. Juni drei Prozent Rabatt auf alle an diesem Tag gebuchten Reisen.

Die Fahrschule Poguntke, Fachschule für alle Verkehrsfragen, stellt sich mit einer Reihe von Fachvorträgen vor. Die Besucher können außerdem mit Fragebogentests ihren aktuellen Kenntnisstand prüfen.

Die Kulturinitiative Harleshausen informiert in Kurzvorträgen über ihre Angebote: Esperanto, Kulturen der Nachhaltigkeit und Yoga. Hier gibt es Kaffee und Kuchen, die Kinder können sich am Mal- und Stempeltisch betätigen.

Das Stofflabor Ziesermann, Wolfhager Straße 411, präsentiert sich als Ideen-Werkstatt für Kreative und individuelle Mode. Am 28. Juni gibt es auf viele Stoffe 30 Prozent Preisnachlass, außerdem Stoffreste und Zubehör zum Basteln.

Die pcp-international hat sich auf die Personalberatung mittelständischer Unternehmen der Region spezialisiert. Seit 2003 legt Inhaberin Katharina Passold in Kassel die Schwerpunkte ihrer Arbeit auf die Suche und Auswahl von Fach- und Führungskräften sowie das Outplacement.

Alexander Wenzel vom Architekturbüro arbeitet als Hochbauarchitekt und versteht sich als Geschmacksverstärker bei der Gestaltung urbaner Umwelten.

Download

PDF der Sonderseite Wolfhager Straße 409

Auf dem Innenhof kann am Samstag auf einem kleinen Hof-Flohmarkt gestöbert werden. Unter der Federführung von Anke Poguntke soll dort ein buntes Panoptikum gebrauchter Dinge angeboten werden.

Und beim Stichwort „Feder“ nicht zu vergessen: Die junge Autorin Yvonne Roth liest aus ihren kurzweiligen eBook Geschichten. (nh)

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.