Adventskalender (24): Dem „König in niedern Hüllen“

+

„Dein König kommt in niedern Hüllen“ heißt ein Adventslied mit einem Text von Friedrich Rückert aus dem Jahr 1834 und einer Melodie von Johannes Christoph Andreas Zahn.

Kurzclip: Philipp Gatzke mit Trompete

„O lass dein Licht auf Erden siegen, die Macht der Finsternis erliegen und lösch der Zwietracht Glimmen aus, dass wir, die Völker und die Thronen, vereint als Brüder wieder wohnen in deines großen Vaters Haus“ heißt es in der letzten Strophe. Heute ist Heiligabend und die Christenheit feiert die Geburt Jesu. Ihm zu Ehren spielt auch Philipp Gatzke auf seiner Trompete. Der 25-jährige Kasseler leitet mehrere Posaunenchöre - so bezeichnet man gemischte Blechbläserensembles - in der Region. Heute ist Gatzke ab 16.30 Uhr mit anderen Bläsern beim Familiengottesdienst der St. Michaelisgemeinde, Tischbeinstraße 69-73, zu hören. Eine Tonprobe des Trompeters und aller vorangegangenen Porträts gibt es im Internet. (chr)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.