145.000 Besucher aus der Region erwartet

Start der Kasseler Herbstausstellung: Ägypten verleiht Glanz

Letzte Handgriffe: Christian Beyer und Thomas Fix richteten gestern die Ägypten-Ausstellung in den Messehallen ein. Ab heute ist die Schau mit mehr als 200 prachtvollen Nachbildungen aus dem Grab Tutanchamuns bei der Herbstausstellung zu sehen. Foto: Herzog

Kassel. Anfassen, ausprobieren, kosten: Wenn die Herbstausstellung ab am heutigen Samstag in ihre 50. Runde geht ist sie auch zum 50. Mal eine Schau, bei der die Besucher miteinbezogen werden und nicht nur zugucken sollen.

408 Aussteller präsentieren bis nächsten Sonntag in den Messehallen ihre Produkte, Dienstleistungen und bieten Interessierten neben Kostproben vor allem auch Informationen und Gespräche. Wie in den Vorjahren werden mehr als 145.000 Besucher erwartet. Seit ihren Anfängen vor 50 Jahren hat sich die Ausstellung nach Angaben der Messe Kassel zur größten Verbraucherausstellung in Nordhessen entwickelt. Als Dankeschön für den Erfolg bekommen alle, die wie die Herbstausstellung in der Woche vom 11. bis 19. September 50 Jahre alt werden, den Eintritt gratis.

Gesundheit zum Auftakt

Neben der Ägyptenschau mit mehr als 200 detailgetreuen Nachbildungen aus dem Grab des Pharao Tutanchamun soll am Auftaktwochenende auch das Thema Gesundheit anlocken. In Halle 13 haben sich 17 verschiedene Aussteller zur einem Parcours zusammengetan, den Interessierte absolvieren und dabei ihren Gesundheitszustand überprüfen lassen können. Blutdruck, Leberwerte, Blutzuckerspiegel, Hörvermögen, Lungenvolumen und vieles mehr kommen bei den Fachleuten aus der Gesundheits-, Wellness- und Fitnessbranche auf den Prüfstand. Gesund dürfte es sein, beim Speiseplan in Zukunft auch heimische Obst- und Kartoffelsorten zu berücksichtigen.

In der Sonderschau „Lust aufs Land“ (Halle 10/11) gibt es neben vitaminreichen Kostproben allerlei über Natur und Landleben zu erfahren. Auf den Herbst stimmt zudem ein farbenfrohes Dahlienbeet ein.

Von Katja Rudolph

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.