Karten gibt es ab Freitag

Die Ärzte kommen zum Hessentag nach Kassel

Kassel. Es ist der zweite Hammer in Sachen Rock beim Hessentag: Neben Helene Fischer und den Toten Hosen werden auch "Die Ärzte" im kommenden Jahr in Kassel auftreten.

Lesen Sie auch:

- Hessentag in Kassel: Maffay und Unheilig im Auestadion?

- Hessentag: Die Toten Hosen kommen nach Kassel

- Hessentag: Karten für Garrett jetzt teurer

- Helene Fischer kommt zum Hessentag

- Hessentag: Lyrik mit Becker, Elsner, Hoger und Stadlober

Am 23.6., dem letzten Tag der Großveranstaltung, tritt die Punkrock-Band aus Berlin im Auestadion auf. Präsentiert wird das „ärztival“von der HNA und Radio FFH. Der Vorverkauf startet am kommenden Freitag (siehe unten).

Die Botschaft von Bela, Farin und Rod für den Hessentag lautet: „Wir kümmern uns um den Rock, wir sorgen für die ganzen schönen Melodien, wir haben uns oft die Kehlen wund geschrien – jetzt kommst du.“

Im Kasseler Auestadion stehen den Fans 30.000 Plätze zur Verfügung, davon knapp 6000 Plätze auf der Haupt- und Gegentribüne.

Artikel aktualisiert um 15.40 Uhr

Tickets gibt es ab 39 Euro zuzüglich Gebühren. Sie sind ab Freitag, 23. November, um 9 Uhr beim HNA Kartenservice in der Kurfürsten Galerie, über alle HNA-Geschäftsstellen, per Telefon unter 0561 - 203 204 und im Internet: www.hna-kartenservice.de zu haben. Außerdem auf www.hessentag2013.de, telefonisch unter der Behördennummer und Hessentags-Hotline 115 sowie im Kundenservice des Kasseler Rathauses. Die Hessentags-Hotline 115 ist montags bis freitags von 7 bis 18 Uhr und samstags von 9 bis 13 Uhr zu erreichen. Der Kundenservice im Rathaus ist Montag und Mittwoch von 8 bis 18 Uhr, Dienstag und Donnerstag von 8 bis 16.30 Uhr und Freitag von 8 bis 14 Uhr geöffnet.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.