52. Herbst-Ausstellung startet am Samstag – Erstmals Weihnachtsausstellung

Afrika ist zu Gast in Kassel

Tipps vom Profi: Haushaltsgeräte, die auch an den Ständen der Aussteller vorgeführt werden, waren bei der Herbst-Ausstellung im vergangenen Jahr ein Anziehungspunkt für die Besucher. Archivfoto: Malmus

Kassel. Zum 52. Mal öffnet am kommenden Samstag, 3. November, die Kasseler Herbst-Ausstellung ihre Tore. Bis zum 11. November erwartet die Besucher ein vielfältiges Programm rund um den Herbst und die Adventszeit.

Zum ersten Mal findet die Ausstellung im November statt. Pressesprecher Matthias Tesch erhofft sich durch die Terminverschiebung eine noch bessere Akzeptanz durch die Besucher. Ein weiterer Grund ist die Weihnachtsausstellung „Christmas town“, die künftig fester Bestandteil der Schau sein wird. „Damit wollen wir eine Brücke zwischen Herbst und Weihnachten schlagen“, sagt Tesch. Das Angebot in den Weihnachtshallen (5-7) reicht von Holzkunst über Christbäume bis hin zu Kulinarischem rund um das Weihnachtsfest. Die zweite zusätzliche Attraktion ist die Sonderschau „Afrika live“ (Halle 8/9). Auf Aktionsbühnen zeigen kenianische Akrobaten ihr Können, und es gibt südafrikanische Musik. Außerdem warten ein afrikanischer Markt, landestypisches Essen und eine Cocktail-Lounge auf die Besucher. Ein Geschichtenerzähler entführt Kinder in die Welt afrikanischer Märchen. Ergänzt wird das Ganze durch zahlreiche ausgestopfte Tiere und eine Reptilien-Schau.

Programm für Kinder

Hinzu kommen die bewährten Produktbereiche: Tipps rund ums Wohnen, Bauen und Einrichten gibt es in den Hallen 1 und 2. Einen großen Stellenwert wird laut Tesch das Thema Energiesparen haben. Haushalt, Schmuck und Mode bilden die Schwerpunkte in den Hallen 3 und 4. Eine Erlebniswelt für Kinder öffnet sich in den Hallen 10 und 11. Dort befinden sich unter anderem ein Zaubergarten, ein Gokart-Parcours und der Messekindergarten. Zudem präsentieren sich dort zahlreiche Vereine.

Um Feste und Feiern dreht sich alles in den Hallen 12 und 13. Dort können sich die Besucher über die Gestaltung festlicher Anlässe wie Geburtstag, Jubiläum und Hochzeit informieren. Auf der dortigen Aktionsbühne finden auch viermal täglich Modenschauen statt.

Außerdem gibt es auf der Bühne regelmäßig Vorträge zu den Themen Sicherheit im Haus, Tierhaltung, Gesundheit und Wellness. In der Eingangshalle erwartet die Besucher ein Herbstmarkt mit heimischem Kunstgewerbe, Blumen und dekorativen Artikeln für Haus und Garten.

Mehr als 330 Aussteller

143 000 Besucher sahen die Ausstellung im vergangenen Jahr. Mit einer Resonanz in dieser Größenordnung rechnet Tesch auch in diesem Jahr. Insgesamt präsentieren mehr als 330 Aussteller sich und ihre Produkte. Etwa 35 Prozent kommen laut Tesch aus der Region, der Rest aus Deutschland und den angrenzenden Nachbarländern. (mkx) Hintergrund

Von Mirko Konrad

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.