Kommt vorbei, genießt, flaniert und probiert!

Endlich wieder After-Work in Niederkaufungen

Lust auf Genuss und Shopping in sommerlicher Atmosphäre? Dann sollte dieser Termin fest im Kalender vorgemerkt werden: Für Mittwoch, 19. Juni, laden Balsami & Co. und INN. Trendmode zur gemeinsamen After-Work-Party ein.

Beide Geschäfte haben an diesem Tag bis 21 Uhr geöffnet. Die Gelegenheit ist also ideal, etwas Besonderes für sich oder andere zu entdecken. Zudem wird es leckere Street-Food-Gerichte, Cocktails und Weine geben. Und wer eine Auszeit vom Alltag sucht, kann sich vom Team des Kisio-Zentrums – Susanne Stiens, Daniela Hoffmann und Meike Leonhardt – mit einer Entspannungsbehandlung auf dem Massagestuhl verwöhnen lassen. 

Seit fünf Jahren ist das Niederkaufunger Feinkost-Geschäft Balsami & Co. eine wichtige Adresse für alle, die gern genießen. Wie es der Name bereits vermuten lässt, gibt es hier eine eindrucksvolle Auswahl an Essig- und Öl-Variationen, die man sich abfüllen lassen kann. Granatapfel Crema, Mango-Erdbeer-Rhabarber oder doch lieber Cassis-Orange-Aperitif? „Bei uns darf man alle Sorten selbstverständlich auch probieren“, sagen die Inhaberinnen Carola Waßmuth und Susanne Schäfer, die regelmäßig auf Genussmessen unterwegs sind, um hochwertige Produkte auszuwählen. Gewürzmischungen, Pesto und Mandelaufstrich gehören ebenso dazu wie geröstete Nüsse, Schokoladen und Kaffee. „Wir arbeiten mit kleinen Manufakturen zusammen, die für Qualität und erlesene Zutaten stehen.“ Die perfekte Ergänzung zum Genuss-Sortiment sind Kochbücher, Salatschüsseln, Dip-Schälchen und tolle Deko-Ideen für den sommerlich gedeckten Tisch.

Inhaberinnen Carola Waßmuth und Susanne Schäfer

Balsami & Co. und INN. Trendmode laden zur gemeinsamen After-Work-Party ein

 © 
 © 
 © 
 © 
 © 
 © 
 © 
 © 

Wer noch auf der Suche nach dem perfekten Sommer-Outfit ist, wird nebenan bei INN. Trendmode garantiert fündig. Denn was hier auf den Bügeln hängt, hat Inhaberin Elke Meißner persönlich und mit Gespür für die aktuellen Trends ausgewählt. Einige der Marken findet man nordhessenweit nur hier: zum Beispiel Funky Staff – ein aufstrebendes Label, das wie kaum ein anderes den heutigen Zeitgeist widerspiegelt. Auch die Marken Rinascimento, Bluebeerry, Heimatliebe und Haily´s passen hervorragend ins Konzept des Stores.

Inhaberin Elke Meißner

Was in diesem Sommer ein absolutes Muss ist, weiß die Modeexpertin: „Kräftige Farben sind angesagt – von zitronengelb über mohnrot bis himmelblau.“ Perfekt kombiniert werden sie mit Batikstoffen, Animalprints und ausgesuchten Accessoires, die es natürlich ebenfalls bei Inn Trendmode gibt. Zur Philosophie des Geschäfts gehört es übrigens auch, dass Mode tragbar sein muss: „Bei uns gibt es Kleidung für die Größen 34 bis 50“, sagt Elke Meissner. Zudem lege sie Wert darauf, dass die Kollektionen ausschließlich in Europa gefertigt werden und aus Naturmaterialien bestehen. INN. Trendmode gibt es auch in Ahnatal-Weimar und Witzenhausen.

Zur After-Work-Party am Mittwoch, 19. Juni, bietet INN. Trendmode einen Rabatt von zehn Prozent auf alle Marken (ausgenommen Funky Staff). Bei Balsami & Co. wird ebenfalls ein Preisnachlass von zehn Prozent auf alle losen Produkte gewährt. (pdf)

Kontakt: 

Balsami & Co., Leipziger Straße 290, Kaufungen 

Tel. 05605/9233560 

Öffnungszeiten: dienstags bis freitags 10 bis 18 Uhr, samstags 10 bis 13 Uhr

INN. Trendmode und Accessoires, Leipziger Straße 288, Kaufungen 

Tel. 05605/9397616 

Öffnungszeiten: montags bis freitags von 10 bis 13 Uhr und 15 bis 18 Uhr, samstags 10 bis 13 Uhr. 

Weitere Filialen: Steinweg 1a in Ahnatal-Weimar und Steinstraße 4 in Witzenhausen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.