Der neue VW e-up!*

VW Ostmann wird elektrisch

„Hands up für den VW e-up!*“ lautet am 10.01.2020 das Motto, denn der VW up!* läuft vom Stapel. Er ist zwar nicht das Flaggschiff in der kommenden Elektromobilitäts-Offensive des VW-Konzerns, mehr der „kleine Bruder“ des für Sommer 2020 angekündigten ID3. 

Ideal ist der VW e-up!* für alle, die nun den kostengünstigen Einstieg in die E-Mobilität suchen. Der neue VW e-up!* überzeugt mit einer Reichweite von 260 km ohne zu laden, was für Pendler im Kurzstreckenbereich mehr als ausreichend ist. Benötigt man wieder Energie, so stehen dank Schnellladefunktion bereits innerhalb einer Stunde wieder 80% der insgesamt 32,3 kWh* Gesamtkapazität zur Verfügung. Der VW e-up!* schont dabei nicht nur die Umwelt, sondern auch den Geldbeutel, denn die Treibstoff- und Wartungskosten sind einfach schlicht günstiger als beim Verbrenner, Steuervergünstigungen erhöhen die Attraktivität noch zusätzlich.

VW Ostmann wird elektrisch

 © 
 © 
 © 
 © 
 © 
 © 
 © 
 © 

Luftverschmutzung und Klimawandel sind bekanntlich drängende Probleme unserer Zeit, Umweltzonen und Fahrverbote für konventionelle Fahrzeuge sind in vielen Städten bereits jetzt Realität. Es gibt also keinen günstigeren Zeitpunkt als gegenwärtig, die Hände für die Elektromobilität zu heben.

Gut vernetzt im E-Mobilitäts-Strom mitschwimmen!

Neben den Vorteilen für die Umwelt bietet der neue VW e-up!* Konnektivität pur: mit der kostenlosen App „maps+more“ finden Sie europaweit ganz leicht Ihren Weg: App herunterladen, Smartphone in der Docking Station fixieren, per Bluetooth verbinden und los geht’s! Man kann dank maps + more nicht nur ganz leicht die nächste, öffentliche Ladestation ansteuern, sondern mittels e-Manager-Funktion beispielsweise einen günstigeren Nachttarif zum Aufladen nutzen, indem man die gewünschte Abfahrtszeit eingibt, die „Lademodus“-Taste in der Mittelkonsole drückt und das Fahrzeug an die Wallbox anschließt. Pünktlich zur programmierten Zeit kann die nächste Fahrt starten.

Außerdem steht natürlich die Funktion „Sofortladen“ zur Verfügung, also: Stecker rein, Strom an, vollladen, weiterfahren, der Lane-Assistent hält dabei in der Spur! Neben der Navigation lassen sich auch Fahrdaten wie Rekuperationsbilanz, Batteriestatus und Reichweite abrufen. Wer Elektroneuling ist, dem hilft das eingebaute Tutorial „Think Blue. Trainer“ beim wirtschaftlichen Fahren auf die Sprünge.

Innenansicht / Außenansicht in zwei Varianten

Während der VW e-up!* „Basic“ schon alle elementar wichtigen Ausstattungsmerkmale beinhaltet, unterscheidet sich die Variante „Style“ vor allem im Design. So gibt es Sitze mit nahtlos anschließenden Kopfstützen in zwei verschiedenen Optiken, genau wie beim Armaturenbrett. Während die Standard-Ausstattung bei den Sitzen „Fusion“ bzw. beim Armaturenbrett „black cube“ getauft wurde, glänzt die „Style“-Variante mit dem Sitzdesign „Cross“ und einem Armaturenbrett in 3-D-Anmutung.

Beim „Style“-Exterieur unterstreichen wahlweise eine schwarze oder weiße Dachlackierung mit entsprechenden Außenspiegeln, abgedunkelte Seitenscheiben hinten und eine abgedunkelte Heckscheibe sowie 15-Zoll-Leichtmetallräder „blade“ den individuellen Look. Optional können für den neuen VW e-up!* Style auch 16-Zoll-Leichtmetallräder „upsilon“ geordert werden.

VW Ostmann wird elektrisch

 © 
 © 
 © 
 © 
 © 
 © 
 © 
 © 
 © 
 © 
 © 
 © 
 © 
 © 

Umfangreiche Informationen zum Fahrzeug erhalten Sie unter www.autohaus-ostmann.de oder vor Ort in den Autohaus Ostmann Volkswagen Standorten:

*VW e-up!: Stromverbrauch in kWh/100 km: 12,9-12,7 (kombiniert); CO₂-Emission in g/km: 0; Effizienzklasse: A+

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen, spezifischen CO₂-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO₂-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraft- wagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen, bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Str. 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen und unter https://www.dat.de/co2/ unentgeltlich erhältlich ist.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.