Belohnung für Zeugen

Aktenzeichen XY sucht Mörder der Obdachlosen Monika S. aus Kassel

+
Hat am Mittwoch die Kasseler Kriminalhauptkommissarin Adele Kalwa zu Gast: "Aktenzeichen XY"-Moderator Rudi Cerne.

Kassel. Der Mord an der 58-jährigen Obdachlosen Monika S. ist Thema in der ZDF-Sendung „Aktenzeichen XY“. Die Folge wird am Mittwoch, 14. Dezember, ab 20.15 Uhr ausgestrahlt.

Die in diesem Fall ermittelnde Kasseler Kripobeamtin des Kommissariats K 11, Kriminalhauptkommissarin Adele Kalwa, wird bei Rudi Cerne in der Sendung sein, den Fall vorstellen sowie vom Stand der Ermittlungen berichten.

Monika S. war am 6. Mai 2015 tot am Fulda-Radweg im Kasseler Stadtteil Wesertor von Spaziergängern gefunden worden. Sie lag am Rande eines Gebüschs und war mit Gartenabfällen bedeckt gewesen. Wie lange die Tote dort lag, konnte bei den bisherigen Ermittlungen der eingerichteten „Soko Hafen“ nicht genau bestimmt werden. Den Ermittlern zu Folge hielt sich Monika S. vor ihrem Tot häufig in der Obdachlosenszene auf. Nach dem derzeitigen Ermittlungsstand war sie zuletzt am 28. März lebend gesehen worden.

Die Kripo Kassel wendet sich in der Sendung mit folgenden Fragen an die Zuschauer: Wer hat Monika S., die sich auch Monique nannte, in der Zeit vor ihrem Verschwinden lebend gesehen?

Wer hatte Kontakt zu ihr? Wo hielt sich Monika S. vor ihrem Verschwinden auf?

Die Staatsanwaltschaft Kassel hat für Hinweise, die zur Aufklärung des Falls führen, eine Belohnung in Höhe von 3000 Euro ausgelobt.

Hinweise an die Polizei unter Tel. 05 61/9100.

Lesen Sie auch:

Leiche an der Fulda identifiziert: Opfer war eine Obdachlose 

Die getötete Monika S.: Eine nette Einzelgängerin

Fall Monika S.: Über 100 Hinweise an Polizei

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.