1200 Euro Nachzahlung

Aktion Advent: Heimeliges Fachwerkhausim erbarmungswürdigen Zustand

Das hübsche Häuschen in dörflicher Gegend ist klein und gemütlich. Doch es ist auch dringend sanierungsbedürftig. Die Folgen davon muss Karina T. tragen.

Die alleinerziehende Mutter von zwei Kindern, die in dem Haus lebt, hat in diesem Jahr von den Versorgungswerken eine dicke Nachzahlungsrechnung bekommen. „Ich habe buchstäblich zum Fenster raus geheizt“, beklagt sich die 35-Jährige über den miserablen Zustand des gemieteten Hauses.

Um die Rechnung zahlen zu können, musste sie ein Darlehen aufnehmen. Da sie und ihre Kinder von Arbeitslosengeld leben, gab ihr das Jobcenter einen zinslosen Kredit für die hohe Rechnung von 1200 Euro. Den stottert sie jetzt in 70-Euro-Raten ab.

Neue Wohnung gesucht

Obwohl die Familie gern in dem Fachwerkhaus lebt, ist Karina T. jetzt doch auf der Suche nach einer neuen Wohnung. Das ist bei ihrem schmalen Budget jedoch gar nicht einfach. Von dem wenigen Geld, das ihr bleibt, kann sie gerade die Lebensunterhaltskosten tragen, Weihnachtsgeschenke können nur von einer Spende gekauft werden. (phe)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.