Algen-Alarm: Stadt warnt vor Bad im Bugasee

Kassel. Das Kasseler Gesundheitsamt rät von dem Baden im Bugasee ab. Grund für die Warnung sei das starke Algenwachstum in den Uferbereichen.

Lesen Sie auch:

Wasserqualität in Bädern und Seen ist gut

Bäume fallen am Bugasee für besseres Wasser

Algen-Alarm: Stadt warnt vor Bad im Bugasee

Es handelt sich bei den Algen überwiegend um Blaualgen. Diese sind an der starken grünlichen Trübung und den auffälligen Schlieren zu erkennen. Bestimmte Blaualgen können Giftstoffe enthalten, die zu Hautreizungen führen können, im Einzelfall bis hin zu ernsten gesundheitlichen Beeinträchtigungen.

Sollte nach einem Bad Beschwerden wie Hautreizungen oder Quaddeln, Übelkeit oder Atemnot auftreten, ist sofort ein Arzt aufzusuchen, sagt, Dr. Karin Müller, Leiterin des Gesundheitsamtes. Weitere regelmäßige Untersuchungen des Gewässers würden vorgenommen.(use)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.