Ende der Winterpause: Am Altmarkt wird wieder gebaut

+

Kassel. Ende der Winterpause: Die Bauarbeiten an der Altmarkt-Kreuzung werden aufgrund der milden Witterung bereits in der kommenden Woche fortgesetzt.

Nach Angaben der städtischen Pressestelle sollen zunächst die Gehwege im Bereich des Finanzamtes und des Hochhauses an der Weserstraße hergestellt werden. Autofahrer müssen mit temporären Einschränkungen auf der Weserstraße, der Kurt-Schumacher-Straße und der Straße „An der Fuldabrücke“ – jeweils stadteinwärts – rechnen.

Nach Ostern sollen die Fahrbahnen auf der Südseite der Kreuzung (Brüderstraße, Kurt-Schumacher-Straße und An der Fuldabrücke jeweils stadtauswärts) modernisiert werden. Insgesamt werden in den Umbau rund 4,2 Millionen Euro investiert. Achtzig Prozent der förderfähigen Kosten übernimmt das Land Hessen. Die Bauarbeiten sollen voraussichtlich Ende 2015 abgeschlossen sein.

Einen Service für alle, die mit dem Auto in die Stadt kommen, bietet die Stadt Kassel auf ihren Internetseiten an: Hier finden Autofahrer eine laufend aktualisierte Übersicht über die freien Plätze in den neun Innenstadt-Parkhäusern und –Tiefgaragen.

Informationen zum Umbau der Altmarkt-Kreuzung gibt es unter www.altmarkt.kassel.de

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.