Altmarkt: Behinderung durch Baustelle

Kassel. Ab heute müssen sich Autofahrer auf Verkehrsbehinderungen am Altmarkt in Richtung Friedrichsplatz einstellen. Grund ist eine Baustelle wegen einer Störung an einer Versorgungsleitung an der Ecke Brüderstraße/Kurt-Schumacher-Straße.

Um den Berufsverkehr nicht zu beeinträchtigen, finden die Arbeiten zwischen 9 und 15 Uhr statt. Nach Angaben der Städtische Werke Netz + Service GmbH werden sie voraussichtlich am Freitag beendet sein.

Eine Fahrspur wird gesperrt

Gearbeitet wird im Bereich des Gehwegs vor dem Zisselbrunnen an der Kurt-Schumacher-Straße. Weil schwere Baumaschinen im Einsatz sind, wird die rechte der beiden Fahrspuren zwischen 9 und 15 für den Verkehr gesperrt.

In dieser Zeit ist mit einem erhöhten Verkehrsaufkommen und Verkehrsbehinderungen auf der Leipziger Straße und der Weserstraße zu rechnen. Ende nächster Woche kann es nach Angaben der Städtischen Werke zu ähnlichen Behinderungen kommen, wenn die Baustelle geschlossen wird.

Umleitung empfohlen

Das Versorgungsunternehmen bittet, Unannehmlichkeiten zu entschuldigen und empfiehlt, die Baustelle großflächig zu umfahren oder auf den öffentlichen Nahverkehr umzusteigen. (els)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.