Überraschung: 3 Doors Down treten zum Hessentag auf

+
Grammy-nominiert, mit zwölf Platin-Auszeichnungen bedacht und sieben Nr.1-Hits in den USA: 3 Doors Down

Kassel. Der erste international renommierte Act zum Hessentag steht fest: Am 18. Juni treten die US-Rocker 3 Doors Down in der Rothenbachhalle auf. Der Vorverkauf für das Konzert der dreifach Grammy-nominierten Band aus dem Mississippi-Delta beginnt am Mittwoch, 16. Januar, 9 Uhr.

Zu den größten Hits der Gruppe, die als Trio in einem Club namens "Door Down" -daher der Name- begann, zählen Songs wie "Here without you", "Kryptonite" und "It's not my time". Insgesamt hatten sie sieben Nr. 1- Hits in den USA. In Deutschland erreichten sie immerhin Platz zwei der Charts. 16 Millionen Tonträger hat die Band in den letzten 12 Jahren verkauft.

Informationen

Das Kasseler Konzert ist eines von lediglich drei Konzerten, die das Quintett 2013 in Deutschland geben wird. Die Eintrittspreise betragen 36 Euro für den Sitzplatz und 32 Euro für den Stehplatz, jeweils plus Gebühren. 

Die Karten sind ab dem 16. Januar, 9 Uhr, erhältlich beim HNA-Kartenservice in der Kurfürsten-Galerie, Tel.: (0561) 203 204, im Internet unter www.hna-kartenservice.de sowie telefonisch unter der Tickethotline der Stadt Kassel, der Behördennummer 115, unter www.hessentag2013.de und an der Infotheke im Kasseler Rathaus.

Präsentiert wird das Konzert von der HNA und HR 3. (eul/wd)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.