Feuerwehreinsatz

Ammoniak tritt aus Kühlschrank in Kasseler Geschäftshaus aus

Kühlergrill eines Mannschaftstransportfahrzeugs der Feuerwehr.
+
Nachdem Ammoniak aus einem alten Kühlschrank ausgetreten war, gab es in der Kasseler Innenstadt einen Feuerwehreinsatz.

Feuerwehreinsatz am Entenanger: Die Kasseler Berufsfeuerwehr wurde am Montagmittag über Gasgeruch in einem Geschäftshaus in der Innenstadt informiert.

Kassel – Nach Angaben von Einsatzleiter Tobias Schindler hatte der Firmeninhaber den betroffenen Bereich des Geschäftshauses bereits vor dem Eintreffen der Feuerwehr geräumt. Nach Erkundung mit Messgeräten stellte sich heraus, dass aus einem älteren Kühlschrank, der in einem Lagerraum stand, Ammoniak ausgetreten war.

Die Feuerwehr brachte den defekten Kühlschrank unter den nötigen Sicherungsmaßnahmen mit Schutzanzügen und Atemschutzgeräten ins Freie und kontrollierte die angrenzenden Bereiche mit Messgeräten. Anschließend wurden die Räume mit einem Belüftungsgerät vom Ammoniak befreit.  (use)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.