Händler aus der Region stellen bei Kasseler Bike-Expo am Wochenende neue und besondere Modelle aus

Anstöße für das Radfahren

Unter Radfahrern heiß begehrt: Phil Neddermann zeigt ein Mountainbike mit Elektroantrieb. Foto: Göbel

Kassel. Wenn der Frühling kommt und die ersten Sonnenstrahlen des Jahres erscheinen, ist das für viele Menschen eine Verlockung mit dem Rad zu fahren. Die Trends für 2012 stellen Kasseler Händler am Sonntag, 5. Februar, von 11 bis 17 Uhr bei der Bike-Expo im Autohaus Hessen Kassel aus.

Hersteller und Händler

Zum 15. Mal präsentieren Hersteller und Händler ihr Sortiment. Darunter auch das Radhaus Neddermann aus Kassel. Zu sehen gebe es Mountainbikes, Trekking-Räder und Pedelecs (Fahrräder mit Elektromotor), sagt Phil Neddermann, Inhaber des Radhauses.

Beliebt seien derzeit vor allem hochwertige Räder, die sich durch eine gute Qualität auszeichnen. Das gelte für alle Arten von Fahrrädern, sagt Neddermann. Neben der Ausstellung, informieren auch Versicherungen und Vertreiber von Navigationsgeräten auf der Bike-Expo über ihre Produkte. Dazu gibt es Fachvorträge über die Themen Fahrrad und Gesundheit.

Für Kinder steht ein Spielmobil des Vereins Rote Rübe bereit. Eine Catering-Firma bietet Speisen und Getränke an.

Entstanden sei die Bike-Expo, um dem Thema Radfahren zum Frühling einen Anstoß zu geben, erklärt Phil Neddermann. Lokale Händler schlossen sich zusammen und organisierten die Messe. Die Resonanz sei groß, sagt Neddermann: „In den vergangenen Jahren kamen jeweils 3000 bis 5000 Besucher.“ Dieses Jahr hat die Bike-Expo mit Kassels Bürgermeister Jürgen Kaiser erstmals einen Schirmherren.

Informationen: Die Bike-Expo findet am Sonntag, 5. Februar, 11 bis 17 Uhr, im Autohaus Hessen Kassel statt (Leipziger Straße 156). Der Eintritt ist frei.

Internet: www.bike-expo-kassel.de

Von Daniel Göbel

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.