DJ Antoine: Geburtstagsparty zum Hessentag im Auestadion

+
Feiert mit einer Megaparty am 22. Juni im Auestadion in seinen 38. Geburtstag hinein: Eidgenosse: DJ Antoine

Kassel. Am 22. Juni veranstalten Hit Radio FFH und Planet Radio zum Hessentag im Auestadion eine weitere "Just White Night". Jetzt steht einer der Stars des Abends fest, wohl einer der zurzeit bekanntesten Schweizer: DJ Antoine

Nun sind für DJ Antoine spätestens seit seinen Singles "Welcome to St. Tropez" (laut Angaben seiner Plattenfirma der "größte europäische Hit des Jahres 2011") und dem über eine Million mal verkauften "Ma Cherie" (2012) Auftritte vor 10.000 und mehr Zuschauern reine Routine. Am kommenden Samstag, 19. Januar, legt er auf einem Festival in Kuala Lumpur (Malaysia) auf, am 31. Januar in Dubai. 

Doch sein Auftritt zum Hessentag wird garantiert etwas Besonderes, denn am 23. Juni wird DJ Antoine, der mit Nachnamen Konrad heißt, 38 Jahre jung. Im Klartext: Er wird in seinen Geburtstag hinein auflegen.  Darauf einstimmen kann man sich mit DJ Antoines neuem Album "Sky is the limit", das am kommenden Freitag, 25. Januar, erscheint.

Karten für die "Just White Night", zu der das Publikum in ganz in Weiß erscheint, gibt es bereits im Vorverkauf beim HNA-Kartenservice in der Kurfürsten-Galerie, Tel.: (0561) 203 204, im Internet unter www.hna-kartenservice.de sowie telefonisch unter der Tickethotline der Stadt Kassel, der Behördennummer 115, unter www.hessentag2013.de und an der Infotheke im Kasseler Rathaus. Sie kosten 10 Euro plus Gebühren. (wd)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.