Zeugen gesucht

Anwohnerin erwischt zwei Einbrecher in Kassel

Ein Einbrecher hebelt eine Tür auf
+
Zwei Männer wollten in ein Bekleidungsgeschäft im Vorderen Westen einbrechen.

Zwei Männer haben am frühen Mittwochmorgen versucht, in ein Bekleidungsgeschäft in der Lassallestraße (Vorderer Westen) einzubrechen.

Kassel - Da sie beim Aufhebeln eines Fensters jedoch von einer Anwohnerin ertappt und angesprochen wurden, ergriffen sie die Flucht, ohne in das Geschäft gelangt zu sein. Die Kripo sucht nun nach weiteren Zeugen, die Hinweise auf die beiden Täter geben können.

Nach Angaben von Polizeisprecher Matthias Mänz ging der Notruf der Anwohnerin gegen 6.55 Uhr bei der Leitstelle des Polizeipräsidiums Nordhessen ein. Sofort entsandten die Beamten mehrere Streifenwagen zur Fahndung nach den beiden Einbrechern, die über die Goethestraße in Richtung Kirchweg geflüchtet waren. Den Unbekannten war jedoch die Flucht gelungen. Die Fahndung blieb erfolglos.

Beschreibung: Ein Täter ist etwa 1,80 Meter groß, muskulöse Statur, südosteuropäisches Äußeres, dunkle Hose, graue Wollmütze, braune Kunstlederjacke, Mund-Nasen-Schutz. Der zweite Täter ist etwa 1,75 Meter groß, hagere Statur, südosteuropäisches Äußeres, Wintermütze, Mund-Nasen-Schutz.  Hinweise: Tel. 0561/9100. (use)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.