Zirkusfestival hat am 20. Dezember Premiere

Flic-Flac-Zelt auf dem Friedrichsplatz steht

+
Stärkung bei den Aufbauarbeiten: Die Helfer vom Zirkus Flic Flac haben das schwarz-gelbe Zelt auf dem Friedrichsplatz schon hochgezogen. In der Pause gab es Stutenkerle. Vorn Regisseur Massimilano Sblattero (links) und Artist Johnjohn Thurano (Starclub), der gestern spontan seine Kollegen besuchte.

Kassel. Das schwarz-gelbe Flic-Flac-Zelt auf dem Friedrichsplatz gehört zur Weihnachtszeit schon mit dazu: In den kommenden Wochen wird es wieder eine Bühne für Akrobaten, Jongleure und andere Zirkuskünstler von Weltrang bieten. Zum fünften Mal steigt das Festival der Artisten in Kassel.

Seit vergangenem Donnerstag ließ sich beobachten, wie das Zelt in die Höhe wächst. Gestern fehlten nur noch das Vorzelt für die Gastronomie und der Backstage-Bereich für die Künstler. Diesmal muss außerdem eine Motorradrampe aufgebaut werden: Von ihr werden die Motocross-Artisten der „AirFours“ starten, die mit ihren Maschinen waghalsige Sprünge über die Köpfe der Zuschauer hinweg machen. Ihre Nummer, so viel steht fest, wird die rasanteste der Show.

Auch das Büro- und Kassenhäuschen ist gestern von Berlin, wo gerade die Flic-Flac-Tournee zu Ende gegangen ist, nach Kassel gebracht worden. Die ersten Artisten trudeln ab Freitag in Kassel ein.

Am Montag beginnt dann die heiße Probenphase. Premiere ist am Freitag, 20. Dezember, 20 Uhr. Bis zum 12. Januar ist Kassel dann in der Hand der Artisten.

Der Vorverkauf brummt bereits, berichtet Flic-Flac-Sprecherin Meike Schütte. „Vor allem die guten Plätze sind diesmal stark nachgefragt.“ Kurz vor Nikolaus seien allein in Kassel an einem Tag 1000 Tickets verkauft worden. „Vermutlich verschenken viele die Karten an ihre Lieben“, sagt Schütte. Voriges Jahr besuchten insgesamt 55 000 Zuschauer das Festival der Artisten.

Fotos: Flic-Flac-Festival kommt auf den Friedrichsplatz

Flic-Flac-Festival kommt auf den Friedrichsplatz

Karten im Vorverkauf (25 bis 55 Euro) gibt es in den HNA-Geschäftsstellen, unter Tel. 05 61/203 - 204 und www.hna-kartenservice.de

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.