Pro Auebad: Vorschläge für den Umbau

Südstadt. Heute, ab 10 Uhr, findet am Auedamm der erste Spatenstich für das neue Kombibad statt. Die Initiative Pro Auebad bedauert, dass sie dazu nicht eingeladen wurde und nimmt den Termin zum Anlass, noch einmal ihre Verbesserungsvorschläge vorzubringen:

Die Wasserfläche des Schwimmer-/Nichtschwimmerbeckens solle von 625 Quadratmeter auf 800 Quadratmeter erweitert werden. Die Wassertiefe im Schwimmerbreich soll von 1,35 Metern auf mindestens 1,80 Meter erhöht werden, „um sportliches Schwimmen zu ermöglichen“, sagt Kerstin Saric von der Initiative Pro Auebad. Sie schlägt außerdem einen Zugang zum Freibad von der Uferpromenade aus vor. Zudem ist die Initiative darüber besorgt, dass durch den zehn Meter hohen Baukörper des neuen Hallenbads an Sommernachmittagen verstärkt mit Verschattung zu rechnen ist. Daher schlägt sie vor, dieses Becken in südlicher Richtung bis kurz vor das Springerbecken zu verlagern.

„Für das neue Jahr wünschen wir uns, dass die für den Bau des Kombibads Verantwortlichen der Städtischen Werke und der Stadt Kassel unsere Vorschläge konstruktiv aufgreifen und umsetzen“, sagt Saric. (chr)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.