1. Startseite
  2. Kassel

Übergriffe in Kassel: Mann onaniert mitten auf der Tanzfläche

Erstellt:

Von: Ulrike Pflüger-Scherb

Kommentare

Mehrere Frauen sind in einem Club in Kassel Opfer eines Exhibitionisten geworden. Der Mann begann auf der Tanzfläche zu onanieren. 

Kassel – Ein 30-jähriger Mann aus Staufenberg hat am Samstagabend (1. Oktober) gegen 23.30 Uhr tanzende Frauen im Club ,,Gleis 1’’ im Kasseler Hauptbahnhof belästigt, indem er vor ihnen onanierte. Nach Angaben von Ibrahim Aras, Sprecher der Bundespolizei, wurde der Mann daraufhin vom Sicherheitspersonal des Clubs aus der Lokalität verwiesen und die Bundespolizeiinspektion verständigt.

Bei Eintreffen der Streife sei der 30-Jährige in Richtung Joseph-Beuys-Straße geflüchtet. Die Streife habe den Mann jedoch nach kurzer Verfolgung stellen und mit zur Dienststelle nehmen können.

Kassel: Mann stand unter Alkohleinfluss

Ein freiwillig gemachter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,02 Promille bei dem 30-Jährigen. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen kam der Mann wieder frei. Die Bundespolizeiinspektion Kassel hat ein Strafverfahren eingeleitet.  

Wer Angaben zu dem Vorfall im „Gleis 1’’ machen kann, wird gebeten, sich unter Tel. 0561/ 81616-0 zu melden. (use)

In der Nordstadt von Kassel wurde eine Frau zuletzt in ihrem eigenen Wagen Opfer eines Übergriffs.

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion