200.000 Besucher erwartet

Auftakt am Freitag: Kasseler Stadtfest hat begonnen

Kassel. Im Kasseler Jubiläumsjahr präsentiert sich auch das Stadtfest an diesem Wochenende anders als gewohnt. Das Programm soll in Verbindung stehen zur 1100-jährigen Geschichte der Stadt.

So gibt es etwa einen nostalgischen Jahrmarkt auf dem Königsplatz. Und ganz in der Nähe, wo einst der Königshof von Chassalla stand, findet zum Stadtfest ein mittelalterlicher Markt statt.

Auf dem Gelände an der Schönen Aussicht, zwischen Schauspielhaus und AOK, hat auch Wahrsager El Fantadu sein Zelt aufgeschlagen.

 Wie gut das neue Stadtfest angenommen wird, hat er nicht verraten. Kassel Marketing erwartet bis Sonntag jedenfalls wieder rund 200.000 Besucher. (bal)

Bilder vom Freitag

Stadtfest in Kassel - Bilder vom Freitag

Programm zum Stadtfest

Neben den Konzerten auf den Musikbühnen und der Disco auf dem Opernplatz bietet das Stadtfest ein vielfältiges Programm:

• Auf der Wilhelmsstraße/ Ecke Wolfsschlucht steht eine Tanzbühne, auf der während des Wochenendes 500 Tänzer auftreten. Auch die Stadtfestbesucher dürfen dort tanzen.

• Zwischen Opernhaus und AOK findet am Wochenende ein mittelalterlicher Markt inklusive Ritterlager und Schaukämpfen statt. Am Samstag steht ab 16 Uhr eine „Versteigerung des Weibergesindels“ auf dem Programm.

• Ein nostalgischer Jahrmarkt öffnet Samstag ab 10 Uhr und Sonntag ab 11 Uhr.

• Das Kinderprogramm findet auf der Treppenstraße statt. Es gibt unter anderem Kinderkonzerte und Auftritte des Kinderzirkus Rambazotti.

• Ein Weindorf lädt die Gäste auf dem Friedrichsplatz (hinter Café Alex) ein.

• Auf der Neuen Fahrt organisieren Studenten der Kunsthochschule das Programm. Geboten werden Kunstaktionen und DJ-Auftritte.

• Ein internationaler Gottesdienst findet am Sonntag, 11 Uhr, auf dem Friedrichsplatz statt.

• Ein großes Feuerwerk gibt es am Sonntag, 22.30 Uhr, auf dem Friedrichsplatz.

Programm der 1100-Jahr-Festwoche

Parallel zum Stadtfest findet das Programm der 1100-Jahr-Festwoche statt. Dazu zählen:

• Samstag/ Sonntag ab 9 Uhr: An beiden Tagen findet auf der Wilhelmsstraße der „Flohmarkt mit Herz“ statt.

• Samstag 11 Uhr: Vor der Orangerie findet ein deutsch-französisches Pétanque-Freundschaftsduell (Boule) zwischen dem Pétanque-Club Mulhouse und dem Kasseler Pendant „Bonjour Carreau Cassel“ statt.

• Samstag 15 Uhr: Der Jugendzirkus Rambazotti zeigt mit dem Verein „Zirkus International Berlin“ eine Zirkusgala. Die Show findet im Vereinshaus Rambazotti, Ludwig-Erhard-Straße 21, statt.

• Sonntag, 12.30 Uhr: Gemeinsam mit dem Mercedes-Benz Werk Kassel veranstaltet die Stadt eine große Oldtimerparade mit 65 historischen Fahrzeugen. Die Parade setzt sich ab 12.30 Uhr am Stern in Bewegung und fährt über die Königsstraße bis zum Fridericianum. Dort werden die Oldtimer abgestellt und können bestaunt werden. (bal/ mli)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.