Ausbau der Haltestelle: Tulpenallee bleibt noch zwei Wochen Baustelle

+
Eingang zum Bergpark: An der Tulpenallee baut die KVG in Höhe des Besucherzentrums neue Haltestellen für die Buslinie 23. Foto:  Siemon

Kassel. Nur ein paar Meter sind es von der Endhaltestelle der Straßenbahnlinie 1 am Rande des Bergparks bis zur Tulpenallee. Hier sollen demnächst die Busse der neuen Linie 23 halten, die den Besuchern einen Rundweg über das Druseltal zum Herkules ermöglichen.

Mit der Einführung von Parkgebühren für Autos (fünf Euro) ist auch die Entscheidung für die Linie gefallen. Darauf haben sich das Land Hessen und die Stadt geeinigt.

Derzeit müssen die Fahrgäste der Buslinie 23 noch mit einer Behelfslösung vorlieb nehmen. Das wird sich nach Angaben der Kasseler Verkehrsgesellschaft (KVG) aber in den nächsten zwei Wochen ändern. Bis zum 18. Mai sollen die Arbeiten an der neuen Haltestelle vor dem Besucherzentrum an der Endhaltestelle der Linie 1 abgeschlossen sein. Hier werden dann während der Wasserspiele (mittwochs, sonntags und an Feiertagen) die Busse im 15-Minuten-Takt fahren. Nach Angaben der KVG handelt es sich um Schubgelenkbusse, die bis zu 105 Fahrgäste befördern können.

Die Haltestelle auf der Seite vor dem Besucherzentrum Wilhelmshöhe wird deshalb verlängert. Auf der gegenüber liegenden Seite Richtung Bergpark ist der Bau einer neuen Haltestelle erforderlich. Bis zum Abschluss der Arbeiten werden die Busse der Linie 23 wie bisher, auf dem Parkplatz Ochsenallee halten.

Keine Durchfahrt

Autofahrer müssen sich während der Bauarbeiten auf Behinderungen einstellen. An drei Tagen muss die Tulpenalle nach Angaben der KVG komplett gesperrt werden. Es handelt sich dabei um Dinestag, 13. Mai, Donnerstag, 15. Mai, und Freitag, 16. Mai. An diesen Tagen wird die Tulpenallee vor dem Besucherzentrum asphaltiert.

Die Umleitung ist ausgeschildert und führt über Harleshausen.

Von Thomas Siemon

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.