Ausstellungseröffnung der „KÖRPERWELTEN – Eine Herzenssache“

+

Eine Reise unter die Haut - Am heutigen Freitag, 21. Februar, öffnet die documenta-Halle in Kassel ihre Pforten für die ersten Besucher.

Plastinator Dr. Gunther von Hagens und Kuratorin Dr. Angelina Whalley präsentieren bis 17. Mai 2020 erstmals ihre aktuelle Ausstellung „KÖRPERWELTEN – Eine Herzenssache“ in Kassel. Heute Vormittag war die Gelegenheit, sämtliche Fragen zur Ausstellung loszuwerden und interessante Hintergrunddetails zu erfahren. Bei einer großen Pressekonferenz am Vormittag informierte Dr. Whalley über Schwerpunkte und Highlights der Ausstellung, die faszinierende und einmalige Blicke in unser menschliches Innenleben gewährt. Prof. Dr. Franz Josef Wetz, Philosoph und langjähriger Begleiter der KÖRPERWELTEN, sprach über philosophische und ethische Aspekte der Ausstellung. Außerdem berichteten Körperspender eindrucksvoll über ihre Beweggründe, den eigenen Körper nach dem Tod der Plastination zur Verfügung zu stellen.

KÖRPERWELTEN ist eine Ausstellung, die den Blick auf uns selbst und unsere Lebensweise nachhaltig verändert. Mehr als 50 Millionen Menschen weltweit haben sich bereits auf diese Selbstentdeckungsreise begeben. Beginnend vom Skelett über das Zusammenwirken der Muskulatur bis hin zur Entwicklung im Mutterleib erhält der Besucher ein detailliertes Bild über den Aufbau seines Innenlebens. Anhand faszinierender Präparate werden für jedermann verständlich Organfunktionen und häufige Erkrankungen erläutert. Rund 200 Ausstellungsstücke gibt es in Kassel zu sehen, darunter 20 Ganzkörperexponate sowie Teilplastinate, transparente Körperscheiben und einzelne Organe.

Thematischer Schwerpunkt dieser Ausstellung ist das Herz mit seinem weit verzweigten Gefäßsystem. Das Hochleistungsorgan des Körpers ist der Motor des Lebens, aber durch Dauerbelastung Funktionsstörungen und Verschleißerscheinungen ausgesetzt. Krankheiten des Blutkreislauf-Systems sind heute die häufigste Todesursache. „Sie sind jedoch vermeidbar“, so die Ärztin und Kuratorin Dr. Angelina Whalley. „Auf unser Herz, dieses lebenswichtige Organ, achten wir oft erst, wenn es erkrankt oder unter großer Belastung leidet. Ich wünsche mir, dass die Ausstellung Besucher anregt, herzbewusster und herzgesünder zu leben.“

Für Inhaber der HNA-Abo-BonusCard gibt es vergünstigte Tickets (nur im Vorverkauf)! 40 Prozent „Early Bird“-Vorteilsrabatt auf Familien- und Erwachsenenkarten für einen Ausstellungsbesuch bis einschließlich 8. März. Für einen Ausstellungsbesuch ab 9. März erhalten Abo-BonusCard-Besitzer 4 € Rabatt auf Familienkarten und 2 € auf Erwachsenenkarten. Rabatte nur erhältlich beim HNA-Kartenservice und den HNA-Geschäftsstellen.

Impressionen der „Körperwelten“

 © Gunther von Hagens‘ KÖRPERWELTEN
 © Gunther von Hagens‘ KÖRPERWELTEN
 © Gunther von Hagens‘ KÖRPERWELTEN
 © Gunther von Hagens‘ KÖRPERWELTEN
 © Gunther von Hagens‘ KÖRPERWELTEN
 © Gunther von Hagens‘ KÖRPERWELTEN

Events & Specials rund um die Ausstellung

Lehrerinfotage

„KÖRPERWELTEN – Eine HERZenssache“ ermöglicht Lehrern und Schülern das authentische Studium des menschlichen Körpers. Die Ausstellung ist lebensnaher und eindrucksvoller als jedes Biologiebuch und bedeutet für Schulklassen Unterricht der besonderen Art. An rund 200 einzigartigen Präparaten erlernen Schüler leicht verständlich einzelne Organfunktionen sowie häufige Erkrankungen. An den Lehrerinfotagen erhalten Lehrer freien Eintritt und umfassende Informationen zu einem Schulklassen-Besuch zur Vor- und Nachbereitung. Anmeldung und Infos unter www.koerperwelten.de/stadt/kassel.

Termin: Mittwoch, 26. Februar und Donnerstag, 27. Februar 2020

Uhrzeit: jeweils 14 – 17 Uhr

Ort: documenta-Halle

Die Ausstellung ist an diesem Abend regulär bis 18.00 Uhr geöffnet. Letzter Einlass ist um 17 Uhr.

Blindenführung

Bei einer exklusiven Führung können blinde und sehbehinderte Menschen das Innenleben des Körpers im wörtlichen Sinne „erfassen“ und „begreifen“. Mitglieder des Blinden- und Sehbehindertenbunds in Hessen e.V. haben die einmalige Chance unter Anleitung spezielle Plastinate „mit den Händen zu sehen“.

Termin: Dienstag, 7. April 2020

Uhrzeit: 18 Uhr

Ort: documenta-Halle

Die Ausstellung ist an diesem Abend regulär bis 18.00 Uhr geöffnet. Letzter Einlass ist um 17 Uhr.

Blutspendeaktion

Die KÖRPERWELTEN und das Deutsche Rote Kreuz laden zur großen Blutspendeaktion ein. In der documenta-Halle haben Besucher ab 14 Uhr die Möglichkeit, Blut zu spenden und Menschenleben zu retten. Neben dem schönen Gefühl einer guten Tat gibt es für Blutspender auch jeweils ein Flex-Ticket (Gratis-Besuch der Ausstellung an einem beliebigen Tag, Aktion kontingentiert). Blutspenden können Menschen ab 18 Jahren, die gewisse medizinische und gesetzliche Kriterien erfüllen. Zur Blutspende ist ein amtlicher Lichtbildausweis notwendig. Alle Informationen auf www.blutspende.de oder unter 0800 11 949 11.

Termin: Donnerstag, 9. April 2020

Uhrzeit: 14 – 18 Uhr

Ort: documenta-Halle

Die Ausstellung ist an diesem Abend regulär bis 18.00 Uhr geöffnet. Letzter Einlass ist um 17 Uhr.

Ferienprogramm „Dr. Junior“

Kinder zwischen acht und zwölf Jahren erforschen auf rund zweistündigen geführten Rundgängen durch die Ausstellung die Geheimnisse der menschlichen Anatomie. Ausgestattet mit Arztkittel in Kindergröße, Stethoskop und Quizheft entdecken Nachwuchsforscher anhand der ausgestellten Plastinate, wie der menschliche Körper aufgebaut ist. Am Ende des Quizrundgangs erhält jeder Teilnehmer ein Zertifikat zum „Junior-Doktor“. Die Führungen sind im Familienticket von 45,00 Euro inklusive, Anmeldung unter koerperwelten@cofo.de (eine Führung pro Tag, zehn Plätze je Führung).

Termin: Montag, 13. April bis Donnerstag, 16. April 2020

Uhrzeit: jeweils ab 15 Uhr

Ort: documenta-Halle

Die Ausstellung ist an diesem Abend regulär bis 18.00 Uhr geöffnet. Letzter Einlass ist um 17 Uhr.

2:1 Studenten-Special – Montag ist Studententag in den KÖRPERWELTEN!

Zwei Studenten und nur ein Preis! Über die gesamte Ausstellungszeit können Studenten die KÖRPERWELTEN Kassel zum Vorzugspreis besuchen: Gegen Vorlage der gültigen Studentenausweise erhalten Studenten zwei Tickets zum Preis von einem (15 Euro). Dieses Angebot gilt ausschließlich montags und ist nur an der Tageskasse erhältlich.

Termin: jeden Montag

Ort: documenta-Halle

Weitere Infos

Adresse: documenta-Halle, Du-Ry-Straße 1, 34117 Kassel

Öffnungszeiten: Freitag, 21. Februar bis Sonntag, 17. Mai 2020 Mo–Fr: 9–18 Uhr, Sa, So & Feiertage: 10–18 Uhr (letzter Einlass jeweils um 17 Uhr)

Nutzen Sie den Vorverkauf, um Wartezeiten zu vermeiden!

Tickets: Bei allen bekannten Vorverkaufsstellen, beim HNA Kartenservice sowie in den HNA Geschäftsstellen, in den Tourist-Infos in der Wilhelmstraße und im ICE-Bahnhof, unter www.koerperwelten.de und telefonisch unter 01806 700 733 (€ 0,20 pauschal aus dem deutschen Festnetz; aus dem Mobilfunknetz € 0,60).

Kostenlose Hotline für Gruppenbuchungen und Schulklassen: Tel. 0761 88849981

(Mo–Fr: 8.00–19.30 Uhr, Sa: 10.00–18.00 Uhr, So: 10.00–15.00 Uhr) oder per E-Mail an koerperwelten-kassel@reservix.de.

Achtung: An Wochenenden und Feiertagen Buchung von Zeitfenstern erforderlich! Mit der Buchung eines Zeitfenster-Tickets ist der Zugang zur Ausstellung innerhalb des gebuchten Timeslots möglich. Die Verweildauer ist zeitlich unbegrenzt.

Infos rund um die Ausstellung unter www.koerperwelten.de/kassel

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.