1. Startseite
  2. Kassel

Auto erfasst Ehepaar auf Fußgängerfurt in Kassel

Erstellt:

Von: Ulrike Pflüger-Scherb

Kommentare

Mit Blaulicht und rotem „Unfall“-Hinweis warnt die Polizei
Ein Autofahrer hat ein Ehepaar auf einer Fußgängerfurt angefahren. © Stefan Puchner/dpa

Zwei Fußgänger sind bei einem Unfall am Mittwoch gegen 14.45 Uhr in der Straße „Am Auestadion“ (Südstadt) von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden.

Kassel - Das Ehepaar, eine 83-Jährige und ein 81-Jähriger aus Baunatal, wurden in ein Krankenhaus gebracht. Lebensgefahr soll nach erster Einschätzung der Rettungskräfte für beide Verletzte nicht bestehen.

Nach Angaben von Polizeisprecher Matthias Mänz war ein 61-jähriger Pkw-Fahrer aus Baunatal von der Frankfurter Straße kommend in Richtung A 49 unterwegs. An der Einmündung zum Parkplatz Auestadion/Eissporthalle war er weiter geradeaus in Richtung Autobahn gefahren. Den ersten Ermittlungen zufolge bestehe der Verdacht, dass der Pkw-Fahrer dort bei Rot gefahren war. Auf der unmittelbar hinter dem Einmündungsbereich verlaufenden Fußgängerfurt erfasste der Wagen schließlich frontal das Ehepaar, das an der Fußgängerampel von rechts nach links die Fahrbahn überquerte.  (use)

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion