Auto streifte Fußgänger – Zeugen gesucht

Kassel. Ein 47 Jahre alter Fußgänger aus Helsa wurde am Donnerstag bei einem Verkehrsunfall auf der Straße Am Auestadion in Kassel verletzt und anschließend von einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Der Mann war gegen 14 Uhr auf der Fußgängerfurt in Höhe der Raiffeisenstraße in Richtung Am Sportzentrum unterwegs, als er unvermittelt von einem Auto, das eine 56-Jährige aus Lohfelden steuerte, gestreift wurde, teilte die Polizei mit.

Die Autofahrerin hatte den Passanten beim Anfahren an der Ampel offenbar übersehen, heißt es weiter. Der Fußgänger gab gegenüber der Polizei an, dass er die Fußgängerampel bei Grün benutzt hatte. Die Autofahrerin glaubte, ebenfalls bei Grün losgefahren zu sein.

Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise zum Unfallverlauf geben können, sich unter Tel. 0561/9100 zu melden. (ius)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.