Feuerwehr im Einsatz

Auto überschlägt sich in Kassel – Zwei Menschen verletzt

Totalschaden: Nach dem Zusammenstoß mit einem Fahrzeug der Stadtreiniger landete dieses Auto am Montagvormittag auf dem Dach.
+
Totalschaden: Nach dem Zusammenstoß mit einem Fahrzeug der Stadtreiniger landete dieses Auto am Montagvormittag auf dem Dach.

Ein Auto kollidiert in Kassel mit einem Fahrzeug der Stadtreiniger und überschlägt sich. Der Fahrer muss nach Unfall von der Feuerwehr aus dem Auto befreit werden.

Kassel – Bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 83 in Kassel wurden am Montag (22.11.2021) gegen 11.30 Uhr zwei Menschen verletzt. Dabei war ein Auto in Höhe der Abfahrten zum Messegelände und zur A49 mit einem Sammelfahrzeug der Stadtreiniger zusammengestoßen, teilte die Kasseler Feuerwehr mit.

Der Pkw war hierdurch von der Fahrbahn abgekommen, geschleudert und landete schließlich an einer Böschung auf dem Dach. Während ein Beifahrer den umgestürzten Wagen aus eigener Kraft verlassen konnte, benötigte der Fahrer Hilfe.

Unfall in Kassel: Mann muss von Feuerwehr aus Auto befreit werden

Aufgrund der ungünstigen Lage des Fahrzeuges und der Schwere der Verletzungen musste die Person von der Feuerwehr befreit werden, was binnen weniger Minuten gelang, heißt es im Einsatzbericht.

Der Rettungsdienst brachte beide Verletzten zur weiteren Behandlung in umliegende Krankenhäuser. Die B83 blieb gestern für die Rettungsmaßnahmen stadtauswärts zeitweise voll gesperrt. (ius)

Bei einem Unfall aus der A49 bei Kassel wurden am Donnerstag (18.11.2021) fünf Menschen verletzt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.