1. Startseite
  2. Kassel

Autobahn 7: Auto überschlägt sich auf Abfahrt Kassel-Nord

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null
Auf der A7-Abfahrt Kassel-Nord in Fahrtrichtung Süden hat sich am Mittwochmorgen ein Verkehrsunfall ereignet, bei dem sich ein Auto überschlagen hat. © Lothar Koch

Kassel. Auf der A7-Abfahrt Kassel-Nord in Fahrtrichtung Süden hat sich am Mittwochmorgen ein Verkehrsunfall ereignet, bei dem sich ein Auto überschlagen hat. Die zwischenzeitliche Sperrung der Abfahrt Kassel-Nord sollte gegen 12.15 Uhr aufgehoben werden.

Laut Polizei wollte der 58-Jährige Fahrer mit seinem Pkw gegen 10.30 Uhr aus Richtung Göttingen kommend die A7 an der Ausfahrt Kassel-Nord verlassen. In der Abfahrt verlor der Fahrer jedoch die

Zuletzt aktualisiert um 12.15 Uhr.

Kontrolle über den Wagen und überschlug sich mit dem Fahrzeug. Am Auto entstand Totalschaden, am Fahrbahnrand wurden zwei Leitpfosten beschädigt. Schaden insgeamt: 2500 Euro.

Gegen 12 Uhr wurde der völlig beschädigte Unfallwagen von einem Abschleppunternehmen abtransportiert. Der 58-Jährige blieb bei dem Unfall entgegen erster Informationen unverletzt. Nach dem Unfall hatte sich die Besatzung eines Rettungswagens um ihn gekümmert, ihn letztlich aber als unverletzt an der Unfallstelle wieder entlassen. (rpp)

Fotos zum Unfall

Auch interessant

Kommentare