Arbeiten in der Nacht

A7 für neue Brücke bei Kassel gesperrt - Nächstes Wochenende wieder dicht

+
A7 war für neue Brücke bei Kassel gesperrt

Kassel. Weil zwischen dem Autobahndreieck Kassel-Süd und dem Kreuz Kassel-Mitte eine neue Brücke gebaut wird, musste die A7 in der Nacht zu Sonntag gesperrt werden.

Seit 9 Uhr am Sonntag ist die Sperrung der Autobahn in Fahrtrichtung Nord wieder aufgehoben. Mit einer Verzögerung von drei Stunden kann der Verkehr jetzt wieder rollen.

Grund für die insgesamt zwölfstündige Sperrung seit Samstag, 22 Uhr, war der Neubau der Brücke über die Autobahn zur Tank- und Rastanlage Kassel-Ost, die umfangreich erweitert wird. Über diese Brücke gelangen die Autos aus Richtung Nord zur Tank- und Rastanlage Kassel-Ost.

In der Nacht zu Sonntag hob ein 700 Tonnen-Kran eines Spezialunternehmens aus Erwitte fünf 27 Meter lange Brückenfertigteile in das insgesamt 3,5 Millionen Euro teure Brückenbauwerk ein.

Auch am Wochenende 19. und 20. September müssen sich die Autofahrer in diesem Bereich auf eine Vollperrung einrichten. Dann wird die A 7 in Fahrtrichtung Süd von Samstag, 22 Uhr, bis Sonntag, voraussichtlich sechs Uhr, wieder dicht sein.

A7-Vollsperrung in der Nacht auf Sonntag

Wichtig für alle Autofahrer: Die Umleitung erfolgt dann über das Kreuz Kassel-Mitte über die A49 bis zum Kreuz Kassel-West und von dort über die A44 bis zum Dreieck Kassel-Süd. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.