Autobahnen bei Kassel: Welterbeschilder werden am Montag aufgestellt

Noch das alte Schild: Doch schon ab Montag sollen neue Schilder auf das Welterbe hinweisen.

Kassel / Niestetal. Rund 20 Monate nach der Verleihung des Welterbe-Prädikats an den Bergpark Wilhelmshöhe werden Anfang nächster Woche an den Autobahnen bei Kassel Schilder aufgestellt, die auf die touristische Attraktion hinweisen.

Die Tafeln würden voraussichtlich bereits am Montag installiert, teilte Horst Sinemus, Sprecher der Straßenbaubehörde Hessen Mobil, am Freitag mit.

Zwei Schilder werden an der Autobahn 7 aufgestellt, und zwar in Fahrtrichtung Norden zwischen den Anschlussstellen Guxhagen und Kassel-Süd sowie in Fahrtrichtung Süden am Sandershäuser Berg vor der Anschlussstelle Kassel-Nord. Ein drittes Schild wird an der Autobahn 44 nahe der Anschlussstelle Bad Wilhelmshöhe (Fahrtrichtung Kassel) errichtet. (ket)

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.