Polizei nahm drei Männer aus Litauen fest

Autodiebe auf frischer Tat ertappt - Polizei nahm drei Männer fest

Niestetal. Drei Autodiebe hat die Polizei in der Nacht zu Freitag am Autohof Lutterberg auf frischer Tat ertappt. Die drei aus Litauen stammenden Männer wollten gerade einen am Donnerstag in Niestetal gestohlenen hochwertigen 7er BMW auf einen in Göttingen entwendeten Lkw verladen.

Um 1.34 Uhr schlug die Polizei zu und nahm die drei Männer fest.

Außer den beiden Fahrzeugen wurde eine größere Menge an Pestiziden sichergestellt, die in der Nacht zu Donnerstag aus einem Raiffeisenmarkt in Kassel-Bettenhausen entwendet worden waren. Die Täter waren in den Großmarkt an der Sandershäuser Straße eingedrungen, und hatten neben den Pflanzenschutzmitteln aus einem Tresor, den sie mit Gewalt öffneten, 2000 Euro Bargeld mitgenommen.

Von Mercedes keine Spur

Von einem ebenfalls aus dem Sandershäuser Autohaus entwendeten Mercedes-Geländewagen fehlt indes noch jede Spur. Der Wagen im Wert von 35 000 Euro trägt vermutlich die gestohlenen Kennzeichen HR-E 359.

Die drei Männer müssen sich nun wegen zweifachen Diebstahls von Kraftfahrzeugen und Einbruchs verantworten. Die Festgenommenen wurden dem Haftrichter vorgeführt. (hog)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.