1. Startseite
  2. Kassel

Amtliche Wetter-Warnungen für die Region – Wo Autofahrer jetzt aufpassen müssen

Erstellt:

Von: Sebastian Richter

Kommentare

Der Winter ist zurück: Der Deutsche Wetterdienst warnt für Nord- und Osthessen vor Glätte und Frost. Mehrere Kreise sind betroffen.

Kassel/Offenbach – Der Deutsche Wetterdienst (DWD) hat eine aktuelle Warnung vor Glätte für Teile von Nordhessen und Osthessen herausgegeben. Wie die Wetter-Experten mitteilen, sind mehrere Kreise von der Warnung betroffen. Es besteht Rutschgefahr.

Neben der amtlichen Warnung vor geringer Glätte hat der DWD auch eine Warnung für Frost ausgegeben. Außerdem schneit es in Hessen. Vor allem im Straßenverkehr sollte man also Acht geben und vorsichtig fahren, aber auch für Fußgänger gilt Rutschgefahr.

In diesen Gebieten warnt der DWD vor Glätte und Frost:

In Nordhessen wird das Wetter ungemütlich. Der DWD warnt vor Glätte, Frost und Schnee. (Symbolfoto)
In Nordhessen wird das Wetter ungemütlich. Der DWD warnt vor Glätte, Frost und Schnee. (Symbolfoto) © Uwe Zucchi/dpa

Die Warnung gilt mindestens bis Samstag (21. Januar), 11 Uhr. Sowohl Autofahrer als auch Fußgänger sollten aufgrund der Witterungsverhältnisse besonders vorsichtig sein. (spr)

Zuletzt warnte der Deutsche Wetterdienst vor heftigen Sturmböen in Nordhessen.

Auch interessant

Kommentare