Traumwagen im Autohaus Hesenkassel finden

Autos für alle Bedürfnisse

Kompakter Allrounder: Der Skoda Fabia in der vierten Generation überzeugt mit Raum und Optik.
+
Kompakter Allrounder: Der Skoda Fabia in der vierten Generation überzeugt mit Raum und Optik.

Das perfekte Auto – individuell auf die eigenen Bedürfnisse abgestimmt. Darauf setzt auch das Autohaus Hessenkassel in der Leipziger Straße 156. Hierbei richtet das Autohaus besonderen Fokus auf zukunftsfähige und nachhaltige Mobilitätskonzepte, wie beispielsweise die E-Mobilität. Wenn man auf der Suche nach einem kompakten City-Flitzer ist, dann fährt man mit dem neuen Skoda Fabia und dem neuen VW Polo GTI auf der sicheren Seite.

Skoda präsentiert den Fabia der vierten Generation und überzeugt hierbei mit Leistung und Optik: Aus dem ursprünglichen Kleinwagen ist eine ansehnliche Kompaktklasse geworden. Der neue Stadtflitzer bietet nun mehr Raum und durch die optische Ausstattung bietet er mehr Komfort. In unter zehn Sekunden beschleunigt der Skoda Fabia von null auf hundert und der Durchschnittsverbrauch liegt bei 4,6 Liter.

Für alle, die es etwas sportlicher mögen, bietet der neue VW Polo GTI absoluten Fahrspaß. Auffälligste optische Änderung am Heck sind die neu gestalteten LED-Rückleuchten mit animiertem Brems- und Blinklicht, das mit einer fließenden Lichtbewegung den Fahrtrichtungswechsel anzeigt.

Die sportliche Silhouette lässt schon erahnen, dass viel Power unter der Haube steckt. Die Besonderheit: Der Polo soll erstmals auch teilautomatisiertes Fahren ermöglichen, bei dem der optionale Travel Assist bis 210 km/h das Lenken, Bremsen und Beschleunigen übernimmt. Die Lenkung, der Antrieb und die Schaltung des VW Polo GTI lassen sich per Fingertipp einfach an die Bedingungen und die Fahrweise anpassen.

Unsere Angebote

Unsere Angebote
Unsere Angebote © HNA
Unsere Angebote
Unsere Angebote © HNA
Unsere Angebote
Unsere Angebote © HNA
Unsere Angebote
Unsere Angebote © HNA
Unsere Angebote
Unsere Angebote © HNA
Unsere Angebote
Unsere Angebote © HNA

Für den Frontantrieb sorgt ein 2-Liter-TSI-Turbobenziner mit dualem Einspritzsystem, der nun 207 PS (152 kW) leistet und damit eine Spitze von 240 km/h erreicht.

Wenn man doch auf eine größere Alternative setzen möchte, ist man bei dem neuen Seat Tarraco an der richtigen Adresse. Der Mehrwert dieses Autos liegt hier klar auf Nachhaltigkeit: Ob Ausflugsfahrt oder Großeinkauf, der Seat Tarraco E-Hybrid ist perfekt geeignet für alle Lebenslagen. Das Antriebsangebot wurde um eine Plug-in Variante erweitert, wodurch der neue Seat mit seiner Sparsamkeit überzeugt.

Der Plug-in-Hybrid besitzt eine elektrische Normreichweite von bis zu 55 Kilometern, kombiniert den 150 PS (110 kW) starken 1,4-Liter-TSI-Benziner mit einem Elektromotor, der 115 PS (85 kW) liefert.

Ein weiterer Vorteil des E-Hybriden liegt bei den kostenlosen Parkmöglichkeiten in der Stadt.

Das komplette Auto samt Antrieb wurde unter dem Aspekt des Umweltschutzes und der Nachhaltigkeit konzipiert.

In den verschiedenen Bereichen kamen erneuerbare und recycelte Materialien zum Einsatz und durch die bestimmten Fahrmodi des umweltschonenden Flitzers werden Kraftstoffverbrauch und Emissionen auf ein Minimum reduziert. Rein elektrisch kann der Seat Tarraco bis zu 140 km/h schnell fahren. Zwei gesonderte Bedienknöpfe ermöglichen das schnelle Wechseln auf reinen Elektrobetrieb (e-Mode) oder in den Sportmodus „s-Boost“.

Ist der interne Stromspeicher leer, lässt er sich in rund fünf Stunden (bei 2,3 kW) oder in nur rund dreieinhalb Stunden (bei 3,6 kW) wieder voll aufladen. (rdm)

Weitere Informationen:

Tel. 05 61 / 50 06 - 0

glinicke.de

Kraftpaket: der neue VW Polo GTI überzeugt mit 207 PS und sportlichen Fahrspaß.
Familienfreundlich und nachhaltig: Den Seat Tarraco gibt es erstmals als E-Hybrid.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.