Auftakt der beleuchteten Wasserspiele im Bergpark

+

Kassel. Der diesjährige Auftakt der beleuchteten Wasserspiele hatte schwierige Ausgangsbedingungen: Am Samstagabend musste er gegen den Hessentag in Hofgeismar und das Champions-League-Finale bestehen.

Dennoch strömten wieder tausende Menschen in den Kasseler Bergpark, um sich die illuminierten Wasserspiele anzuschauen. Diese finden im Sommer traditionell jeweils am ersten Samstag im Monat statt.

Zwar war das nächtliche Gedränge im Park wieder groß, dank zahlreicher Ordner blieben chaotische Szenen, wie sie zu einigen Wasserspielen direkt nach der Verleihung des Weltkulturerbes zu beobachten waren, aber aus. Auch die An- und Abreise verlief relativ reibungslos. Vor allem das verstärkte Straßenbahnangebot, die Linie 1 und 3 fuhr in Doppeltraktion alle 15 Minuten, wurde sehr gut angenommen.

Erste beleuchtete Wasserspiele im Bergpark

Die von Kassel Marketing organisierten beleuchteten Wasserspiele finden in diesem Jahr noch drei Mal - jeweils am ersten Samstag im Monat - statt.

Hier die Termine:

• 4. Juli, 22 Uhr

• 1. August, 21.30 Uhr

• 5. September, 21 Uhr (dann parallel zur Museumsnacht)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.