1. Startseite
  2. Kassel
  3. Bad Wilhelmshöhe

Bewohner ertappen Einbrecher in Kassel

Erstellt:

Von: Ulrike Pflüger-Scherb

Kommentare

Einbrecher haben am Wochenende versucht, in zwei Arosler Schulen einzudringen.
Bewohner ertappten in der Nacht zum Sonntag einen Einbrecher in Bad Wilhelmshöhe. © Kim Hornickel

In der Nacht zum Sonntag gegen 3.15 Uhr stieg ein Einbrecher über ein offen stehendes Fenster in ein Einfamilienhaus in Bad Wilhelmshöhe ein. Dabei wurde der Mann von den Bewohnern des Hauses ertappt, die wegen des Einbruchs wach geworden waren. Der Täter ergriff daraufhin die Flucht.

Kassel - Nach Angaben von Polizeisprecherin Ulrike Schaake ereignete sich die Tat in der Bayernstraße/Ecke Elsässer Straße. Der Unbekannte war zunächst über ein Geländer und einen Vorsprung des Hauses nach oben geklettert. Anschließend stieg er über das offen stehende Fenster im 1. Stock in das Haus ein.

Dort machte er sich auf die Suche nach Wertsachen, bis er von den Bewohnern ertappt wurde. Über das Einstiegsfenster flüchtete der Täter daraufhin ohne Beute nach draußen und weiter in unbekannte Richtung.

Beschreibung: Bei dem Einbrecher soll es sich um einen etwa 1,70 Meter großen Mann mit breiterer Statur gehandelt haben, der dunkel gekleidet war. Hinweise: Tel. 0561/9100. (use)

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion