Schaden sorgt für eingeschränkte Öffnungszeiten – Betrieb läuft aber weiter

Ausflugslokal Elfbuchen hat Probleme mit Brunnen

Führen den Betrieb in fünfter Generation: Lisa Fischer und Felix Franke vom Waldhotel Elfbuchen. Archivfoto: Kathrin Meyer
+
Führen den Betrieb in fünfter Generation: Lisa Fischer und Felix Franke vom Waldhotel Elfbuchen. Archivfoto: Kathrin Meyer

Das beliebte und traditionsreiche Waldhotel und Ausflugscafé Elfbuchen im Hohen Habichtswald wird normalerweise durch einen hauseigenen Quellbrunnen versorgt. Aufgrund eines Schadens an der Brunnenanlage musste der Betrieb vergangenen Freitag ruhen, weil eine Instandsetzung zuvor erfolglos verlaufen war.

Kassel - Inzwischen konnte die Wasserversorgung von Gastronomie und Hotel aber mithilfe der Städtischen Werke und eines Wasserwagens wieder sichergestellt werden. Der Betrieb läuft also weiter.

Das Lokal und Hotel ist nach Auskunft der Betreiber wieder fast uneingeschränkt geöffnet. Nur die Öffnungszeiten müssen in den kommenden Wochen leicht reduziert werden. Die genaue Ursache für die Probleme mit dem Brunnen konnten noch nicht geklärt werden. Es handelt sich vermutlich um eine geologische Ursache. Mehrere Experten arbeiteten bereits daran, so die Betreiber Felix Franke und Lisa Fischer. Über die Öffnungszeiten hinaus gebe es beim Wasserverbrauch keinerlei Einschränkungen für die Gäste ihres Hauses.

Wann genau der Brunnen repariert werden kann, ist noch unklar. Reservierungen – auch für Veranstaltungen und Feste – sind aber weiter möglich.

Künftig hat das Waldhotel Elfbuchen am Montag und Dienstag erst ab 17 Uhr und bis 20.30 Uhr geöffnet. Mittwoch und Donnerstag sind weiterhin Ruhetage.

Freitag bis Sonntag ist der Betrieb von 11.30 bis 20.30 Uhr geöffnet. (Bastian Ludwig)

Aktuelle Infos gibt es unter: www.waldhotel-elfbuchen.de 0561/ 96 97 60

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.