Im Bergpark Kassel

Exhibitionist schockiert Opfer! Frauen flüchten und alarmieren Polizei

Lac im Bergpark Wilhelmshöhe
+
Am Lac im Bergpark Wilhelmshöhe hat sich ein Exhibitionist vor zwei Frauen entblößt.

Ein Mann hat sich am Dienstagnachmittag gegen 13.40 Uhr am Schlossteich „Lac“ im Wilhelmshöher Bergpark vor zwei Frauen selbst befriedigt.

Kassel- Die beiden 36 und 40 Jahre alten Frauen aus Kassel saßen laut Polizeisprecherin Ulrike Schaake auf einer Parkbank, als plötzlich direkt neben ihnen der Mann aus einem Gebüsch gesprungen sei. Der bis auf ein T-Shirt und Turnschuhe unbekleidete Exhibitionist stellte sich dann vor die beiden Frauen und nahm sexuelle Handlungen an sich vor, woraufhin die schockierten Frauen die Flucht ergriffen und die Polizei alarmierten.

Eine Fahndung nach dem Täter verlief ohne Erfolg. Von dem Unbekannten liegt folgende Beschreibung vor: Er ist etwa 45 Jahre alt, 1,80 Meter groß, kräftige bis muskulöse Figur, sonnengebräunte Haut, kurze dunkle Haare, Vollbart, bekleidet mit einem schwarzen T-Shirt mit weißem Aufdruck und Turnschuhen, hatte einen grauen Schal vor das Gesicht gezogen.  (use)

Hinweise an die Polizei unter Tel. 05 61/9100.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.