Trotzdem ist Herkules offen für Besucher

Herkules in Kassel bleibt noch drei Jahre lang Baustelle

+
Viel geschafft und noch einiges zu tun: Seit dem Jahr 2006 wird der Herkules vom Kopf bis runter zum Oktogon saniert.

Seit 2006 wird der Herkules in Kassel saniert. Fertig wird er, wenn er seinen 304. Geburtstag feiert. Dann wird das Land Hessen stolze 40 Millionen Euro investiert haben.

Wenige Tage vor seinem 301. Geburtstag am 30. November steht der Herkules so sicher und fest auf seinem Sockel wie noch nie. Er hält Stürme in Orkanstärke aus, weil er ein neues Innenleben aus Edelstahl hat. Zudem steht er auf einer komplett erneuerten Pyramide und hat mit dem Oktogon einen riesigen Unterbau, der nach und nach ebenfalls saniert wird. Das ist auch dringend nötig, denn es gibt noch jede Menge Steine, die ausgetauscht werden müssen.

Seit 2006 laufen die umfangreichen Arbeiten. „Langsam haben wir Land in Sicht“, sagt Projektleiter Thomas Täschner vom Landesbetrieb Bau und Immobilien Hessen (LBIH). Nach den aktualisierten Planungen soll der Großteil der noch nötigen Arbeiten bis Ende 2021 abgeschlossen sein. Das Land Hessen wird dann 40 Millionen Euro für die Herkulessanierung investiert haben. Weil während der laufenden Arbeiten unerwartete Schäden auftauchten, hat das Land noch einmal zehn Millionen Euro auf das bisherige Budget draufgelegt.

Herkules in Kassel trotz Bauarbeiten offen für Besucher

Trotz der weiteren Arbeiten wird der Herkules – außer in den Wintermonaten – für Besucher zugänglich bleiben. Sie können sich jetzt schon darauf freuen, dass das bisher gesperrte Oktogon nach der Sanierung zumindest teilweise begehbar sein wird. Auch der Zugang zum Herkules vom Besucherzentrum aus soll deutlich attraktiver werden. Die Bombensuche auf dem Vorplatz ist ohne Funde abgeschlossen worden, jetzt können neue Wege angelegt werden. Dabei orientiere man sich an historischen Vorlagen, sagt Projektleiter Täschner. Bei den Vorarbeiten habe man Reste eines mit Steinen befestigten Weges aus dem 18. Jahrhundert gefunden.

Die nächste sichtbare Veränderung steht im Frühjahr 2019 an. Dann wird ein größeres Gerüst zur weiteren Sanierung des Oktogons aufgebaut.

Das sind die Öffnungszeiten für den Herkules in Kassel

Öffnungszeiten vom 30. März bis 15. November

Dienstag:

10 bis 17 Uhr

Mittwoch:

10 bis 17 Uhr

Donnerstag:

10 bis 17 Uhr

Freitag:

10 bis 17 Uhr

Samstag:

10 bis 17 Uhr

Sonntag:

10 bis 17 Uhr

An Feiertagen ist der Herkules von 10 bis 17 Uhr geöffnet. In den Wintermonaten bleibt Kassels Wahrzeichen geschlossen. 

Eintrittspreise für den Herkules mit Oktogon

  • Erwachsene zahlen 3 Euro
  • Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre haben freien Eintritt
  • Für Gruppen gibt es ab 10 Personen 25 Prozent Ermäßigung

Eintrittskarten gibt es am Eingang zum Herkules oder im Besucherzentrum. Die Frei-Tickets für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren gibt es nur im Besucherzentrum Herkules.

Höhe und Umfang: Das sind die Daten der Herkules-Figur

Der Herkules ist das Wahrzeichen Kassels, erbaut unter Landgraf Karl. Er besteht aus dem - ursprünglich ohne Aufsatz geplanten - Oktogon und einer aufgesetzten Pyramide mit der Herkulesstatue.

Gebaut wurde der Herkules im Bergpark Wilhelmshöhe zwischen 1701 und 1717. Heute ist er das Wahrzeichen der Stadt - und überblickt diese auf dem Gipfel des Karlsbergs in 530 Metern Höhe. Seit 2013 gehört der Bergpark Wilhelmshöhe mit dem Herkules zur Weltkulturerbe-Liste der Unesco.

  • Höhe der Figur: 8,30 Meter
  • Sockelhöhe: 3 Meter 
  • Brustumfang: 5 Meter
  • Leibesumfang: 4,60 Meter
  • Fuß: 1,50 Meter
  • Keulenhöhe: 4,70 Meter

Pläne für die Herkules-Tram

Kann man bald mit der Tram zum Herkules fahren? Die Kasseler Stadtverordneten haben Ende Oktober mit einstimmigem Beschluss die Weichen für eine neue Herkulesbahn gestellt. Zuvor sind die Chancen für eine Straßenbahnverbindung bis zum Besucherzentrum gestiegen.

Heiraten am Herkules in Kassel

Der Bergpark zieht nicht nur Touristen, sondern auch Heiratswillige an. Wer 2019 in Kassel und Umgebung heiraten möchte, sollte sich allerdings rechtzeitig über seine Lieblingslocation informieren: Viele Orte sind schon Monate im Voraus ausgebucht - so wie am Herkules. 

Wasserspiele am Herkules

Herzstück des Kasseler Bergparks sind neben Herkules und Schloss Wilhelmshöhe die Wasserspiele, die jedes Jahr vom 1. Mai bis zum 3. Oktober stattfinden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.