1. Startseite
  2. Kassel
  3. Bad Wilhelmshöhe

Mehrere Scheiben im Bahnhof Kassel-Wilhelmshöhe zerkratzt

Erstellt:

Von: Ulrike Pflüger-Scherb

Kommentare

Oft kritisiert: Die langen Rampen im Bahnhof Kassel Wilhelmshöhe. Jetzt hat der Autor Dietmar Bittrich ein Buch über den Alltag in Zügen verfasst. Als einziger Bahnhof bekommt dort Kassel-Wilhelmshöhe ein eigenes Kapitel.
Unbekannte haben mehrere Scheiben im Kasseler Bahnhof Wilhelmshöhe zerkratzt. © Andreas Fischer

Unbekannte haben mehrere Glasscheiben im Bahnhof Kassel-Wilhelmshöhe zerkratzt und dabei einen Schaden von rund 10.000 Euro angerichtet.

Kassel - Ein Bahnmitarbeiter haben die Beschädigungen gestern am Dienstag entdeckt und Strafanzeige bei der Bundespolizei erstattet, teilt Klaus Arend, Sprecher der Bundespolizeiinspektion Kassel, mit.

Die Vandalismusschäden seien überwiegend an den Windschutzverglasungen an den Bahnsteigen 2,3 und 4 angerichtet worden. Die genaue Tatzeit stehe noch nicht fest und müsse noch ermittelt werden. Hinweise an die Bundespolizei unter Tel. 0561/81616-0. (use)

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion