1. Startseite
  2. Kassel
  3. Bad Wilhelmshöhe

Radfahrerin fährt gegen offene Autotür in Kassel

Erstellt:

Von: Ulrike Pflüger-Scherb

Kommentare

Polizei mit Blaulicht im Einsatz.
Eine 41-jährige Radfahrerin wurde am Donnerstagmorgen bei einem Unfall in Kassel leicht verletzt. © Archiv

Eine Frau, die am Donnerstagmorgen mit ihren Kindern auf einem E-Lastenfahrrad in Bad Wilhelmshöhe unterwegs war, wurde bei einem Unfall mit einem Auto leicht verletzt. Die 41-Jährige wurde vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht.

Kassel - Nach Angaben von Polizeisprecher Matthias Mänz ist die Ursache des Unfalls offenbar das unachtsame Öffnen einer Fahrertür durch einen Autofahrer gewesen. Der 53-Jährige aus Witzenhausen hatte mit seinem Skoda gegen 7.45 Uhr auf der Rammelsbergstraße, zwischen Schulstraße und Bachstraße, am rechten Straßenrand geparkt und die Tür geöffnet.

Die auf der Rammelsbergstraße von hinten kommende Fahrerin des Lastenfahrrads, in dessen Korb angeschnallt ihre zwei und sieben Jahre alten Kinder saßen, stieß mit der sich öffnenden Tür zusammen und stürzte.

Dabei zog sich die 41-Jährige aus Kassel die Verletzungen zu. Ihre beiden Kinder blieben nach ersten Erkenntnissen unverletzt. Der Pkw und das Pedelec waren bei dem Zusammenstoß beschädigt worden.

Die Ermittlungen wegen des Unfalls und wegen fahrlässiger Körperverletzung gegen den Autofahrer dauern an.  (use)

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion