Bahnhof Wilhelmshöhe

Ungepflegter Mann belästigt Frau am Bahnsteig in Kassel

Bahnhof Wilhelmshöhe: Weder an den Gleisen noch auf dem Vorplatz gibt es Videokameras.
+
Ein unbekannter Mann hat am Dienstagabend eine Frau im Bahnhof Wilhelmshöhe sexuell belästigt.

Eine 33-jährige Frau aus Borken (Schwalm-Eder-Kreis) wurde am Dienstagabend gegen 21 Uhr im Bahnhof Kassel-Wilhelmshöhe von einem unbekannten Mann sexuell belästigt.

Kassel - Nach Angaben von Bernd Kraus, Sprecher der Bundespolizei, sei der Mann der Frau zunächst auf dem Weg zum Bahnsteig gefolgt. Dann kam er der ihr immer näher, um ihr ans Gesäß zu fassen. Als der Täter nicht aufhörte, die Frau zu bedrängen, schrie sie um Hilfe.

Sowohl eine 27-jährige Reisende als auch ein 20-jähriger Soldat schritten beherzt ein und stellten sich dem Unbekannten entgegen. Daraufhin flüchtete der Mann.

Beschreibung: Der Mann ist etwa 40 Jahre alt und 1,75 Meter groß, ungepflegt, er trug eine schwarze Mütze, einen blauen Parka und eine Jogginghose.  Hinweise: Tel. 05 61/81616-0. (use)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.