Sollte es sommerlich warm werden, öffnet der Außenbereich des Auebads heute

Bei jedem Wetter baden

Letzte Handgriffe im Freibad Wilhelmshöhe: Mario Eichler und Lisa-Marie Umlauf haben auch das Nashorn Buba auf Hochglanz gebracht. Foto:  Städtische Werke

Kassel. Ab ins Freibad am Tag der Arbeit. Wie in den vergangenen Jahren öffnen die Freibäder in Bad Wilhelmshöhe und Harleshausen am 1. Mai, und auch im neuen Auebad beginnt die erste komplette Freibadsaison zum Monatsbeginn.

Sollten schon dieses Wochenende Sonnenschein und Freibad-Temperaturen herrschen, öffnen die Städtischen Werke den Außenbereich des Auebads kurzfristig für Badegäste des Hallenbads auch am heutigen Samstag und morgigen Sonntag - die Wassertemperaturen sind allerdings noch recht frisch.

Der Außenbereich des Auebads hat vom 1. Mai bis 5. September täglich zwischen 10 und 20 Uhr geöffnet, die Schwimmhalle im Innenbereich steht wie gewohnt bis 22 Uhr zur Verfügung. Frühschwimmen ist wie in der Wintersaison dienstags und donnerstags ab 7 Uhr im Sportbecken der Schwimmhalle möglich. Der Frühschwimmtarif für 1,5 Stunden liegt bei vier Euro, ermäßigt drei Euro. Am Tag der Arbeit allerdings findet kein Frühschwimmen statt - wie immer an Feiertagen.

In der regulären Öffnungszeit gilt wie im vergangenen Sommer ein Einheitstarif für den Außen- und Innenbereich. Erwachsene zahlen 5,50 Euro, Kinder und Ermäßigte 4,50 Euro.

Die Freibäder in Harleshausen und Bad Wilhelmshöhe sind werktags zwischen 7 und 19 Uhr geöffnet, an Wochenenden und an Feiertagen von 9 bis 19 Uhr. Der Eintritt in die Bäder kostet drei Euro, ermäßigt 2,50 Euro. Die Saisonkarte kostet regulär 80 und ermäßigt 50 Euro. Außerdem gibt es für beide Freibäder 10er-Karten für 25 Euro, ermäßigt 20 Euro. Für Arbeitnehmer und Spätentschlossene gilt ein ermäßigter Feierabendtarif. Ab 17 Uhr geht es bis zur Schließung für lediglich 1,50 Euro in die Bäder. Speziell für Familien gibt es das Familienticket. Zwei Erwachsene kommen mit einem, zwei oder drei Kindern für sechs, acht beziehungsweise zehn Euro den ganzen Tag in eines der beiden Freibäder.

An kühleren Tagen müssen Badegäste nicht auf ihr Schwimmvergnügen verzichten. Bei einer Wassertemperatur von 22 Grad öffnet das Freibad in Bad Wilhelmshöhe regulär. Das Freibad Harleshausen ist in den Monaten Mai und Juni bis 13 Uhr geöffnet, falls die Außentemperaturen bis zu diesem Zeitpunkt unter 18 Grad Celsius liegen sollten.

Das Hallenbad Süd hat am 1. Mai zwischen 10 und 19 Uhr geöffnet. Im Sommer öffnet es täglich zwischen 10 und 22 Uhr, mittwochs bereits ab 7 Uhr. Das Hallenbad Süd verfügt über eine große Liegewiese und Sonnenterrasse. (use)

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.