Bahn: Nordteil des Kulturbahnhof wird für 850.000 Euro saniert

Der Hauptbahnhof in Kassel.

Kassel. Am Am Kasseler Kulturbahnhof wird demnächst gebaut. Nach Auskunft von Bahn-Sprecher Bernd Honerkamp in Frankfurt soll im nächsten Jahr der gesamte nördliche Gebäudeteil saniert werden.

Das schadhafte Dach soll erneuert werden, ebenfalls die denkmalgeschützte Fassade. Der Bahnhof soll in diesem Teil wärmegedämmt werden und neue Fenster bekommen. Insgesamt will die Bahn AG 850 000 Euro in die Sanierung investieren.

Der Bauantrag werde noch in diesem Jahr gestellt. Nächstes Jahr soll dann gebaut und die Arbeiten auch abgeschlossen werden. Bereits vor vier Jahren hatte die Bahn ein Baugerüst aufstellen lassen, vor allem auch deshalb, weil die bröckelnde Fassade dadurch gesichert werden sollte. (chr)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.